Vor fast einem Monat, im Newsletter vom 17. Juni, fragte ich schon einmal: „Bitcoin (BTC) und Co.: Ist das die Ruhe vor dem (nächsten) Sturm?“ Seinerzeit schrieb ich, dass die Beruhigung an den Krypto-Märkten gut, aber auch erforderlich gewesen ist. Zugleich legte ich jedoch den Finger in die Wunde und warnte vor erneuter Euphorie. [...]


Quelle: Finanztrends.de

Jetzt den vollständigen Artikel lesen