Immer mehr Krypto-Unternehmen bieten Kunden die Möglichkeit, per Sparplan in Kryptowerte zu investieren. Das österreichische Krypto-Start-up Coinpanion expandiert nun nach Deutschland.

Kunden von Coinpanion können in verschiedene Körbe von Kryptowährungen oder Krypto-Sparpläne investieren. Ein Analystenteam wählt dabei die einzelnen Kryptowährungen aus, der Kunde wählt lediglich zwischen verschiedenen Risikoklassen aus. Zuerst berichtete darüber das Handelsblatt.

Für seine Deutschland-Expansion kooperiert Coinpanion mit den beiden Bankhäusern Scheich und von der Heydt. Mitgründer und CEO Alexander Valtingojer erklärte: "Der deutsche Markt ist für uns natürlich allein schon wegen seiner Größe interessant."

Neben Coinpanion bietet in Deutschland das Krypto-Start-up coindex Kunden die Möglichkeit, indexbasiert und per Sparplan in Kryptowerte zu investieren.

Die neuesten Krypto-News lesen Sie jeden Freitag in unserem Krypto-Journal. Jetzt abonnieren!

Autor: Ferdinand Hammmer, wallstreet:online Zentralredaktion


Jetzt den vollständigen Artikel lesen