Wie geht’s weiter mit dem Bitcoin und werden die Zentralbanken und Regierungen Kryptowährungen weiterleben lassen oder verbieten? Nicht überall auf der Welt sind Kryptowährungen noch erwünscht, allen voran China. Aber auf der anderen Seite gibt es ebenfalls Ausnahmen, wie etwa El Salvador, wo der Bitcoin seit September diesen Jahres sogar als offizielles Zahlungsmittel eingeführt worden ist. Doch wie wird die EU oder die neue Bundesregierung künftig zu den virtuellen Währungen stehen? Die Vermutung liegt nahe, …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: derfinanzinvestor.de