WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat sich laut seinem Wirtschaftsberater für ein überarbeitetes Konjunkturpaket ausgesprochen. "Er möchte einen Deal machen", sagte der Wirtschaftsberater des Weißen Hauses Larry Kudlow im Fernsehsender Fox Business am Freitag. Das Paket werde relativ breit aufgestellt sein. Auf Einzelheiten könne er aber nicht eingehen.

Laut Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg hat Trump ein Paket von 1,8 Billionen Dollar vorgeschlagen. Diesen Vorschlag soll Finanzminister Steven Mnuchin der demokratischen Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi unterbreiten. Bloomberg beruft sich auf zwei mit dem Thema vertraute Personen.

Am Dienstag hatte Trump noch weitere Verhandlungen mit den Demokraten über ein Konjunkturprogramm abgelehnt. Er versprach jedoch, dass es sofort nach seinem Wahlsieg ein Programm gegeben werde. Die Präsidentschaftswahlen finden am 3. November statt./jsl/he