Zu Jahresbeginn lag der Preis für eine Tonne Kupfer noch bei rund 7.800 US-Dollar. Nur wenige Monate später notierte das Industriemetall deutlich über 10.000 US-Dollar. Doch seit einigen Wochen ist es etwas ruhiger um Kupfer geworden. Stehen wir vor einer Konsolidierungsphase oder nehmen wir Anlauf auf das nächste Hoch? Welches Potenzial steckt in Kupfer und wie können sich Anleger positionieren?

Antworten auf diese Frage hat Anouch Wilhelms, Director, Equity Derivatives, Public Distribution von der Société Générale in der aktuellen Ausgabe von "Anlageidee".