Wenig Kursbewegung gegenwärtig bei dem Anteilsschein der Reckitt Benckiser Group (Reckitt Benckiser Group-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 83,10 Euro.

Eine minimale Verteuerung von 0,26 Prozent zeigt die Kurstafel für der Anteilsschein der Reckitt Benckiser Group an. Die Wertschätzung der Investoren für die Aktie ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Zur Stunde kostet das Wertpapier 83,10 Euro. Für ein neues Allzeithoch müsste die Aktie der Reckitt Benckiser Group noch zulegen. Den bisherigen Höchststand von 93,72 Euro erreichte das Papier am 7. Juni 2017.

So sehen Analysten die Reckitt Benckiser Group-Aktie

Das Wertpapier der Reckitt Benckiser Group wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Reckitt Benckiser auf "Buy" mit einem Kursziel von 8600 Pence belassen. Die Covid-19-Pandemie habe für unterschiedliche operative Entwicklungen bei den sieben größten europäischen Konsumgüterkonzernen gesorgt, schrieb Analyst Guillaume Delmas in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Insofern rechnet er bei Nestle, L'Oreal und Reckitt Benckiser auch weiterhin mit positiven Ergebnisüberraschungen. Vorsichtig gestimmt bleibt der Experte für Beiersdorf, Henkel, Danone und Unilever.

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Reckitt Benckiser nach Investorenveranstaltungen von 8400 auf 8150 Pence gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analyst Tom Sykes kappte seine Schätzungen für den Konsumgüterkonzern in einer am Donnerstag vorliegenden Studie aufgrund von Währungseinflüssen.