CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Kurz vor Alarmende: Feinstaubwerte in Stuttgart nähern sich Grenzwert

09:50 Uhr 24.03.2019

STUTTGART (dpa-AFX) - Kurz vor dem Ende des achten Feinstaubalarms der Saison hat die Luftbelastung in Stuttgart weiter zugenommen. Die Feinstaubkonzentration lag nach vorläufigen Zahlen der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) am Samstag im Schnitt bei 49 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. Damit befand sich der Wert gerade noch im zulässigen Bereich - nach EU-Recht sind bis zu 50 Mikrogramm im Tagesmittel erlaubt. Am Donnerstag und Freitag wurden noch 33 und 46 Mikrogramm gemessen.

Der Alarm endet am Sonntag 24.00 Uhr. Bis dahin sind Autofahrer aufgefordert, ihre Wagen stehen zu lassen. Die Landeshauptstadt ruft den Feinstaubalarm immer dann aus, wenn Meteorologen einen geringen Luftaustausch in der Atmosphäre erwarten. Laut Deutschem Wetterdienst dürften am Montag ausreichend Wind und Regen die Luft im Stuttgarter Talkessel wieder reinigen./ani/DP/mis

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
BMW Aktie DE0005190003 75,64 € -0,18%
DAIMLER Aktie DE0007100000 57,75 € 0,09%
VW Aktie DE0007664039 154,44 € -0,66%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
Keine Diskussionsbeiträge vorhanden!