Technische Analyse

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der KWS Saat-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 60,65 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (55,7 EUR) deutlich darunter (Unterschied -8,16 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Sell“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (58,24 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-4,36 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der KWS Saat-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Die KWS Saat-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Hold“-Rating versehen.

Analysteneinschätzung

Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die KWS Saat 2 mal die Einschätzung buy, 1 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating „Buy“. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu KWS Saat vor. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 55,7 EUR. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 482,59 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 324,5 EUR. Diese Entwicklung betrachten wir als „Buy“-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe „Buy“.

Relative Strength Index

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für KWS Saat heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 66,67 Punkten, zeigt also an, dass KWS Saat weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Hold“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. KWS Saat ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert60). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. Zusammen erhält das KWS Saat-Wertpapier damit ein „Hold“-Rating in diesem Abschnitt.

Fundamental

Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von KWS Saat liegt bei einem Wert von 18,69. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Nahrungsmittel“ (KGV von 29,08) unter dem Durschschnitt (ca. 36 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist KWS Saat damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

Video-Analyse zur KWS Saat Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen