Lalique Group SA / Schlagwort(e): Personalie
Lalique Group gibt Führungswechsel in der Lalique-Manufaktur in Wingen bekannt

16.05.2022 / 10:00


MEDIENMITTEILUNG

Lalique Group gibt Führungswechsel in der Lalique-Manufaktur in Wingen bekannt

Zürich, 16. Mai 2022 – Wie die in der Kreation, der Entwicklung, der Vermarktung und dem weltweiten Vertrieb von Luxusgütern tätige Lalique Group SA (SIX: LLQ) heute bekanntgab, wird Denis Mandry, seit 2008 Werksleiter der Lalique-Kristallmanufaktur in Wingen-sur-Moder, das Unternehmen verlassen, um sich neuen Aktivitäten zuzuwenden. Ab dem 16. Mai 2022 wird Alexis Rubinstein, CFO von Lalique Group, zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben die Manufaktur ad interim leiten, bis die definitive Nachfolge bestimmt ist.

Denis Mandry trat vor über 30 Jahren in die Kristallmanufaktur von Lalique in Wingen-sur-Moder ein, wo er verschiedene Kaderfunktionen wahrnahm, bevor er 2008 nach der Übernahme von Lalique durch die heutige, damals noch als Art & Fragrance firmierende Eigentümerschaft zum Werksleiter befördert wurde. Gleichzeitig wurde er zum Mitglied der Geschäftsleitung der in Paris ansässigen Gruppentochter Lalique SA ernannt. Die Suche nach einem definitiven Nachfolger bzw. einer Nachfolgerin ist im Gange. Denis Mandry wird Lalique SA auch nach seinem Rücktritt per 16. Mai 2022 noch zur Verfügung stehen, um mit seinem Nachfolger ad interim, Lalique Group CFO Alexis Rubinstein, einen reibungslosen Übergang sicherzustellen sowie gegebenenfalls ausgewählte Projekte der Lalique-Manufaktur zu unterstützen.

Roger von der Weid, CEO von Lalique Group: «Wir sind Denis Mandry für die langjährige Zusammenarbeit und seine Beiträge zur Entwicklung von Lalique zu grossem Dank verpflichtet und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Unsere Kristallmanufaktur in Wingen-sur-Moder, die dieses Jahr ihr 100-Jahr-Jubiläum feiert, ist ein Herzstück von Lalique Group, und wir haben über die letzten Jahre erheblich in die laufende Modernisierung investiert. Wir danken auch Alexis Rubinstein, dass er zugesagt hat, die Leitung des Werks mit seinen 250 Mitarbeitenden zusätzlich zu seiner Funktion als CFO interimistisch zu übernehmen, bis die definitive Nachfolge feststeht. Die faszinierende Handwerkskunst in der Manufaktur wird auch künftig für die Marke Lalique prägend sein.»


Medienkontakt
Lalique Group SA
Esther Fuchs
Head of Communication & PR
Grubenstrasse 18
CH-8045 Zürich

Telefon: +41 43 499 45 58
E-Mail: esther.fuchs@lalique-group.com

Lalique Group
Lalique Group ist ein Nischenplayer in der Kreation, der Entwicklung, der Vermarktung sowie dem weltweiten Vertrieb von Luxusgütern. Die Geschäftsfelder umfassen Parfüms, Kosmetika, Kristall, Schmuck, hochwertige Möbel und Wohnaccessoires sowie Kunst, Gastronomie und Hotellerie sowie Single Malt Whisky. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 700 Mitarbeitende und hat seinen Hauptsitz in Zürich. Die Marke Lalique, die den Namen der Gruppe prägt, wurde 1888 in Paris von René Lalique, Meister der Glas- und Schmuckkunst, ins Leben gerufen. Die Namenaktien von Lalique Group (LLQ) sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.lalique-group.com



Ende der Medienmitteilungen


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Lalique Group SA
Grubenstrasse 18
8045 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 499 45 00
Fax: 043 499 45 03
E-Mail: info@lalique-group.com
Internet: www.lalique-group.com
ISIN: CH0033813293
Valorennummer: A0M1KL
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1352611

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1352611  16.05.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1352611&application_name=news&site_id=boersennews