Liechtensteinische Landesbank / LLB / Schlagwort(e): Fonds/Nachhaltigkeit
LLB lanciert Fonds mit Fokus Klimaschutz

16.08.2022 / 14:00 CET/CEST


Vaduz, 16. August 2022. Seit ihrer Gründung vor mehr als 160 Jahren ist Nachhaltigkeit fest in der DNA der Liechtensteinischen Landesbank verwurzelt. Mit ihrer neuen Strategie "ACT-26" gewinnt das Thema nochmals an Relevanz. Im Bereich "Nachhaltige Anlagen" hat die LLB-Gruppe daher ihre Produktpalette stark ausgebaut. Seit dem 1. August ist das Anlageberatungs- und Vermögensverwaltungsangebot vollumfänglich nachhaltig ausgerichtet. Neue Fonds mit Fokus Klimaschutz – sogenannte Impact-Fonds – komplettieren das Angebot.

"Der Kampf gegen den fortschreitenden Klimawandel ist eine der dringlichsten Aufgaben unserer Zeit. Wir sind überzeugt, dass die globale Finanzwirtschaft eine wichtige Rolle beim Übergang zu einer klimafreundlichen Wirtschaft spielt. Deshalb freut es mich, mit unseren beiden Impact-Fonds zwei Produkte präsentieren zu können, mit denen wir dieser Verantwortung bestmöglich nachkommen", kommentiert Group CEO Gabriel Brenna die Produktlancierung. Mit dem Fonds "LLB Impact Climate Obligationen Global" bietet die Liechtensteinische Landesbank einen Fonds an, der neben der Erwirtschaftung einer Rendite auch auf eine positive Wirkung auf die Umwelt fokussiert. Investiert wird ausschliesslich in Green Bonds, die hohen Nachhaltigkeitsanforderungen gerecht werden und sich an internationalen Standards wie dem EU Green Bond Standard orientieren. Beispiele hierfür sind Projekte im Bereich erneuerbare Energien, zur Erhöhung der Energieeffizienz oder zur Verschmutzungsprävention und -kontrolle. Bereits im Frühjahr 2022 hat die LLB den Fonds "Impact Climate Aktien Global Passiv (USD)" lanciert. Der Fonds investiert in ein breit diversifiziertes Aktienportfolio und setzt dabei die Pariser Klimaziele in einer innovativen Titelauswahl um. Anleger haben mit diesem Fonds die Möglichkeit, sich auf Klimathemen zu fokussieren und die daraus entstehenden Anlagechancen zu nutzen. Mit einem Fondsvermögen von rund 480 Millionen US-Dollar (per 31. Juli 2022) ist er aktuell der grösste Impact-Fonds in Liechtenstein.

Impact für noch mehr Nachhaltigkeit

Die LLB bietet ihren Kunden verschiedene nachhaltige Anlagelösungen an. ESG-Anlagefonds verfolgen neben ökonomischen auch Nachhaltigkeitsziele, wobei ESG für Environment (Umwelt), Social (Sozial) und Governance (Unternehmensführung) steht. Orientiert sich die Anlagestrategie noch stärker an diesen Nachhaltigkeitszielen, handelt es sich um ESG+-Fonds. Das Ziel der Impact-Fonds ist es, zusätzlich einen aktiven Nachhaltigkeitsbeitrag zu leisten, etwa bei der CO2-Reduktion, ohne jedoch andere Umweltgüter dabei negativ zu beeinträchtigen. Mit ihren neuen Fondslösungen unterstreicht die LLB, dass ihr Nachhaltigkeit und das Engagement für eine intakte Umwelt wichtig sind.

Umfangreiche Produkt- und Angebotspalette

Seit dem 1. August bietet die LLB neben einer grossen nachhaltigen Fondspalette auch Anlageberatungs- und Vermögensverwaltungsmandate mit unterschiedlich starker Nachhaltigkeitsausrichtung an. Jedem Kunden soll entsprechend seiner Präferenzen die passende Lösung für nachhaltiges Anlegen angeboten werden. Ende Juli hat die LLB zudem die Investment-App wiLLBe eingeführt. wiLLBe ist die erste nachhaltige, rein digitale Vermögensverwaltung in der Schweiz und in Liechtenstein, die die Ziele der UNO in Bezug auf ein nachhaltige Entwicklung konsequent umsetzt.

Ausgezeichnete Investmentkompetenz

Investmentkompetenz ist eine der zentralen Stärken der LLB-Gruppe. "Schon seit Langem berücksichtigen wir die Wünsche unserer Kunden nach nachhaltigen Anlagen durch spezielle Lösungen. Diese entwickeln wir kontinuierlich weiter und passen sie den aktuellen Bedürfnissen an", sagt Markus Wiedemann, Chief Investment Officer der LLB-Gruppe. Die LLB-Gruppe offeriert heute ein umfangreiches Angebot nachhaltiger Obligationen-, Strategie- und Aktienfonds.

Wichtige Termine

• Mittwoch, 24. August 2022, Präsentation Halbjahresergebnis 2022

• Freitag, 5. Mai 2023, 31. ordentliche Generalversammlung

Kurzporträt

Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) ist das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Mehrheitsaktionär ist das Land Liechtenstein. Die Aktien sind an der SIX kotiert (Symbol: LLBN). Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Wealth Management an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services. Mit 1'056 Mitarbeitenden (in Vollzeitstellen) ist sie in Liechtenstein, in der Schweiz, in Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten präsent. Per 31. Dezember 2021 lag das Geschäftsvolumen der LLB-Gruppe bei CHF 106 Mia.

Freundliche Grüsse

Liechtensteinische Landesbank
Aktiengesellschaft

Dr. Cyrill Sele
Leiter Group Corporate Communications & Sustainability

Liechtensteinische Landesbank Aktiengesellschaft
Staedtle 44, Postfach 384, 9490 Vaduz, Liechtenstein
Telefon +423 236 82 09
E-Mail ir@llb.li
Internet http://www.llb.li



Ende der Medienmitteilungen


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Liechtensteinische Landesbank / LLB
Staedtle 44
9490 Vaduz
Schweiz
Telefon: +423 236 88 11
Fax: +423 236 88 22
E-Mail: llb@llb.li
Internet: www.llb.li
ISIN: LI0355147575
Valorennummer: 35514757
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, Stuttgart; SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1421671

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1421671  16.08.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1421671&application_name=news&site_id=boersennews