Der Lockdown wird also wirklich verlängert. Wobei die Überraschung in Anbetracht der gestiegenen Fallzahlen durchaus verhalten sein dürfte. Bis zum 18. April befinden wir uns jetzt jedenfalls formal in einer weiteren Phase, in der das operative Leben bloß mit Einschränkungen möglich ist.

Das wiederum führt zwangsläufig dazu, dass es Verlierer dieser Entwicklung gibt. Aber auch Gewinner. Für die Aktien von Zalando (WKN: ZAL111) und HelloFresh (WKN: A16140) ist die Lockdown-Verlängerung beispielsweise eine gute Nachricht. Schauen wir im Folgenden einmal, warum.

Zalando: Mit Lockdown zu einem starken Wachstum

Wie wir gerade jetzt mit Blick auf die Aktie von Zalando feststellen können, ist das Wachstum in Zeiten des Lockdowns besonders stark. Im letzten, vierten Quartal kam der E-Commerce-Akteur auf einen Umsatz von 2,57 Mrd. Euro, was einem Wachstum im Jahresvergleich von 29,6 % entsprochen hat. Keine Frage: Das ist nicht verkehrt.

Allerdings ist das bloß ein Teil der richtigen Perspektive: Wie das Management im erweiterten Mehrjahresausblick verkündet hat, ist jetzt eine Phase eines überproportionalen Wachstums vorhanden. Zalando dürfte in Zeiten des Lockdowns und im ersten Quartal das Gross Merchandise Volume um 50 % im Jahresvergleich steigern. Das zeigt, wie gewichtig diese aktuelle Phase für die Wachstumsgeschichte ist.

Je länger der Lockdown anhält beziehungsweise je länger die Einschränkungen den Einzelhandel treffen, desto stärker könnte kurzfristig das Wachstum sein. Allerdings ist das nicht alles: Denn die Wahrscheinlichkeit ist außerdem höher, dass mehr Nutzer ihre Konsumgewohnheiten verändern und häufiger auf den Modeversandhandel setzen. Zalando könnte daher zu einem gigantischen Profiteur heranreifen.

HelloFresh: Kochboxen & Lockdown

Ein zweiter Profiteur, der außerdem vom erweiterten Lockdown profitieren dürfte, ist HelloFresh. Auch diese Aktie hat zuletzt gezeigt, wie sehr COVID-19 und die Einschränkungen der Wachstumsgeschichte in die Karten spielen. Alleine der Blick auf den Aktienkurs und das Zahlenwerk reicht dafür aus.

Der erweiterte Lockdown könnte jedoch besonders brisant sein: So sollen Supermärkte an Gründonnerstag und Ostersamstag geschlossen sein. Das könnte erneut zu einem Nachfrage-Kick beim Versender von Kochboxen führen. Möglicherweise wird das Osterwochenende daher zu einem Kassenschlager von HelloFresh.

Allerdings gilt auch hier, dass das Unternehmen möglicherweise die Konsumgewohnheiten festigt. Sowie, dass mehr und mehr Verbraucher routinierter auf die Kochboxen setzen. Für das weitere langfristige Wachstum könnte der Lockdown deshalb ebenfalls wichtig sein. Wobei es, wie gesagt, auch hier eine kurzfristige Wachstumsperspektive gibt.

Gewinner & Verlierer vorhanden

Der erweiterte Lockdown ist natürlich eine weitere Belastung für die Wirtschaft mit einigen Verlierern. Trotzdem können wir festhalten, dass es auch potenzielle Gewinner gibt. Zalando und HelloFresh könnten zu diesem Kreis dazuzählen. Ja, natürlich kurzfristig. Aber womöglich auch mit einer längerfristigen Perspektive.

The post Lockdown-Verlängerung! Für diese Aktien weiterhin gut Nachrichten! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unser Top Small Cap für 2021, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen