Am Aktienmarkt liegt das Wertpapier der London Stock Exchange Group (London Stock Exchange Group-Aktie) zur Stunde im Minus. Der jüngste Kurs betrug 97,00 Euro.

Die London Stock Exchange Group-Aktie verzeichnet gegenwärtig einen Abschlag von 3,10 Prozent. Sie hat sich um 3,10 Euro gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verschlechtert. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 97,00 Euro. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein der London Stock Exchange Group noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 6,22 Euro erreichte die Aktie am 7. Oktober 2010.

So sehen Analysten die London Stock Exchange Group-Aktie

Die Aktie der London Stock Exchange Group wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat die Bewertung der Aktien der London Stock Exchange (LSE) bei einem Kursziel von 10 000 Pence mit "Overweight" wieder aufgenommen. Der Londoner Börsenbetreiber gehe davon aus, dass die Übernahme des Wirtschaftsdaten-Spezialisten Refinitiv spätestens Anfang 2021 abgeschlossen sein sollte, schrieb Analyst Gurjit Kambo in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Damit bleibe die LSE auf strukturelle Wachstumstrends ausgerichtet. Ein möglicher Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an der italienischen Anleihen-Handelsplattform MTS oder der Wertpapierbörse Borsa Italiana im Rahmen wettbewerbsrechtlicher Auflagen würde die Gewinne nicht substanziell beeinträchtigen.