Die Hamburger Privatbank kooperiert zur Verwahrung des Security Token bei der Vonovia-Transaktion mit dem digitalaffinen Bankhaus von der Heydt. Gemeinsam will man in Zukunft auch institutionelle Investoren auf die Blockchain locken.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de