Beim Krypto-Crash haben wir "das Schlimmste überstanden", glaubt "Krypto-Papst" Philipp Sandner, Leiter des Frankfurt School Blockchain Centers. Im August könnte es nochmal einen kleinen Rücksetzer geben. Einschalten!

Weil beschlagnahmte Bitcoins in Milliarden-Höhe auf den Markt kommen, könnte es im August noch mal etwas nach unten gehen, warnt Philipp Sandner im Gespräch mit Martin Kerscher von wallstreet:online TV.

Aber prinzipiell sei die Stimmung am Krypto-Markt gut, was vor allem mit der zunehmenden "Adaption" zu tun habe, der stärkeren Verbreitung von Kryptowährungen. Lohnt jetzt ein Einstieg? Gleich einschalten und mehr erfahren.

Die neuesten Krypto-News lesen Sie jeden Freitag in unserem Krypto-Journal. Jetzt abonnieren!

Video: Martin Kerscher, Text: Ferdinand Hammer, wallstreet:online Zentralredaktion

Hier geht's zum kostenlosen Report "Finger weg von diesen Charts"!


Jetzt den vollständigen Artikel lesen