12.08.2020 - Die freenet AG (ISIN: DE000A0Z2ZZ5) und ihre Beteiligung an Sunrise Communications Group AG von 24,9% schien operativ eigentlich kaum Sinn zu machen, dann noch mit einem hohen Fremdkapitalanteil finanziert, mit Ärger wegen einer geplanten Fusion und potentiell teuren Kapitalerhöhung, die letztendlich ebide insbesondere durch dreenet's Widerstand scheiterten, UND jetzt war doch alles richtig, wahrscheinlich: die Liberty Global bietet 110,00 CHF je Sunrise aktie - würde für freenet bedeuten: 1,216 Mrd. CHF (ungefähr 1,126 Mrd. EUR) in Cash inclusive. a.o. Ertrag von ca. 300 Mio. EUR und eine geplante Schuldenrückführung um rund 800 Mio. EUR. TOLLES GESCHÄFT. Bisher gibt es erst eine Vereinbarung zwischen Liberty und freenet über die Andienung des Pakets von 11,05 Mio. Aktien der Sunrise zum genannten Preis und heute die Veröffentlichung Sunrise's: Eingestiegen war freenet seinerzeit zu Kursen von 73,00 CHF je Aktie vor gut 3 Jahren.

   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen