Die Uniper SE (ISIN: DE000UNSE018) ieferte in diesen unsicheren Zeiten mehrere Lichtblicke: Das Ergebnis des ersten Halbjahres war sehr gut - EBIT stieg auf 691 Mio. EUR (Vorjahr 308 Mio. EUR)

Fortum hat mit dem Erwerb von Uniper wohl einiges richtig gemacht und so überrascht die heutige Meldung wenig - nach 73,4 % Beteiligungsquote bisher - hält man nun 75,01%: "Die Uniper SE hat heute eine Stimmrechtsmitteilung der Republik Finnland erhalten. Danach hält die Fortum Deutschland SE nunmehr 75,01% der Stimmrechte an der Uniper SE."    …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen