Die VARTA AG (ISIN: DE000A0TGJ55) setzt klar auf Kapazitätsausbau, um seine führende Marktposition nicht durch Lieferengpässe zu gefährden. Heute wurde - nachträglich - Grundsteinlegung gefeiert für eine neue Produktionshalle von 15.000 qm Nutz-Fläche in Nördlingen.

Bereits ab Anfang kommenden Jahres sollen dort Lithium-Ionen Zellen der neusten Generation mit hochautomatisierten Fertigungslinien hergestellt werden. „In Nördlingen entsteht die modernste Lithium-Ionen Batteriezellenfabrik für den großen Wachstumsmarkt der Wearables und des Internet of Things"    …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen