Der VARTA AG (ISIN: DE000A0TGJ55) gelingt es immer wieder. Gerade wenn die Diskussionen über eine hoffnungslose Überbewertung der Aktie vermehrt aufkommen, kommt eine positive Überraschung. So auch heute:

VARTA macht aus einem Gegner eine langfristige Kundenbeziehung. Im Bereich der Headsets hat Varta eigentlich eine relativ unangefochtene Führungsstellung bei Menge und Leistungsfähigkeit, was die zugehörigen Li-Ionen-Akkus anbelangt. Samsung musste das erfahren, als man andere Akku-Produkte einsetzte und Varta eine Klagewelle startete wegen angeblicher Patentverletzungen durch Nachahmerprodukte. Samsung ging in die Offensive und legte Gegenklagen ein. So könnte sich eine langfristige, die Anwälte freuende Auseinandersetzung beginnen, an deren Ende beide verlieren. Varta einen der wirklich großen Kunden, Samsung möglicherweise hohe Entschädigungszahlungen und eventuell sogar Verkaufsverbote wegen Patentverletzung   …

Jetzt den vollständigen Artikel lesen