Breit streuende Aktienfonds, Tech-Überflieger, Börsen-Promis und begehrte Rohstoffe: Diese zehn Fonds wurden im ersten Halbjahr 2021 auf FondsDISCOUNT.de am häufigsten aufgerufen.

Das erste Halbjahr 2021 stand weiterhin ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Trotz Dauer-Lockdown herrschte an den Börsen allerdings Partystimmung. Vor allem die Tech-Branche bescherte Anlegern ein dickes Plus im Depot. Doch auch das Nachhaltigkeits-Thema gewann an Fahrt: Seit März müssen Fondsgesellschaften offenlegen, wie es um die Nachhaltigkeit in ihren Portfolios tatsächlich bestellt ist. Bei den Anlegern scheint der Vorstoß gut anzukommen – nach jüngsten Branchenzahlen konnten nachhaltige Fonds besonders viele Zuflüsse in den vergangenen Monaten verbuchen. Wie der Fondsverband BVI für das erste Quartal ermittelt hat, entfiel knapp die Hälfte des Neugeschäfts auf Nachhaltigkeitsfonds. Überhaupt ist die Branche zufrieden: Laut BVI flossen den Fondsgesellschaften im ersten Quartal netto 59,9 Milliarden Euro zu, der höchste Stand seit sechs Jahren. Damit dürfte der bereits im vergangenen Jahr beobachtete Corona-Boom bei Aktien, Fonds & Co. weiter anhalten. Bedenkt man steigende Inflationssorgen und daraus drohende reale Verluste auf dem klassischen Sparkonto, erscheint dieser Zustrom an die Kapitalmärkte längst überfällig.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de