Bei der Mercadolibre-Aktie (WKN: A0MYNP) ist der Payment-Markt inzwischen ein großer operativer Wachstumstreiber. Rein mit Blick auf das Zahlungsvolumen von zuletzt 20,9 Mrd. US-Dollar pro Quartal ist dieser Geschäftsbereich inzwischen größer als der E-Commerce. Hier lag das Gross Merchandise Volume mit 7,3 Mrd. US-Dollar so ca. bei einem Drittel.

Allerdings bietet Lateinamerika in diesem Markt ebenfalls noch eine Menge Raum für Wachstum für die Mercadolibe-Aktie. Dabei investiert das Management offenbar in Chile. Riskieren wir einen Blick darauf, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

Mercadolibre-Aktie: Anorganisches Wachstum

Genauer gesagt hat das Management der Mercadolibre-Aktie jetzt ein anderes Unternehmen gekauft, um sich in diesem Markt zu verstärken. Dabei handelt es sich um Redelcom, einen chilenischen Zahlungsdienstleister. Beziehungsweise ein Unternehmen, das chilenischen Einzelhändlern Point-of-Sale (POS)-Zahlungssysteme in neuester Ausführung ermöglicht.

Damit expandiert der lateinamerikanische Tech-Konzern in einen weiteren Raum. Der Fokus soll in Zukunft darauf liegen, das Geschäftsmodell von Redelcom mit dem Leistungsangebot der Mercadolibre-Aktie selbst auf Kurs zu bringen. Oder, anders gesagt: Es könnte eine weitere Verknüpfung geben. Sowie weitere Online- und Offlinemöglichkeiten im chilenischen Raum.

Weitere Details sind bezogen auf den Deal nicht bekannt geworden. Weder der Umsatz von dem Unternehmen noch der Kaufpreis, noch etwas anderes. Im Kern dürfte es jedoch einfach bloß darum gehen, das eigene Geschäftsmodell und diesen Megatrend auf ein neues regionales Level zu hieven.

Deal zum richtigen Zeitpunkt

Das Management der Mercadolibre-Aktie expandiert. Ohne Zweifel ein wichtiger Schritt zu einem richtigen Zeitpunkt. Nicht nur im Allgemeinen, weil es jetzt gilt, das Wachstum zu beschleunigen. Sowie das organische Wachstum um eine anorganische Komponente zu erweitern. Nein, sondern weil auch jetzt für meinen Geschmack der ideale Zeitpunkt ist, um neue Märkte zu erobern und das Ökosystem auf den gesamten Kosmos auszuweiten.

Mercadolibre bekommt in Lateinamerika sowie wichtigen Kernmärkten Konkurrenz. Sea Limited versucht beispielsweise, in Brasilien im E-Commerce Fuß zu fassen. Natürlich könnte es mehr Raum für weiteres Wachstum für mehr als einen Tech-Akteur geben. Allerdings: Trotzdem belebt Konkurrenz nicht gerade das Geschäft oder die Margen, sondern verengt sie eigentlich bloß.

Wenn das Management der Mercadolibre-Aktie in neue Märkte eindringt, könnte das allgemeine Marktwachstum für den lateinamerikanischen Tech-Konzern größer ausfallen. Erneut erkennen wir vielleicht auch, wie klein und wenig fortgeschritten die Entwicklung in Lateinamerika eigentlich ist. Sowie auch, dass es auf dem jetzigen Level noch eine Menge Möglichkeiten gibt, um Raum für weiteres Wachstum zu erreichen. Auch mit Blick auf die drei Kernmärkte Brasilien, Argentinien und Mexiko existieren noch Regionen, die zu erobern sind. Chile, zum Beispiel, wo man jetzt entsprechend anfängt.

Der Artikel Mercadolibre-Aktie: Payment-Wachstum mit chilenischem Zukauf ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre und Sea Limited. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (CMFMrClock)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen