MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Die mexikanische Notenbank will die Wirtschaft des Landes in der Corona-Krise mit einer weiteren Zinssenkung stützen. Die Währungshüter senkten den Leitzins am Donnerstag (Ortzeit) wie von Volkswirten erwartet um einen halben Prozentpunkt auf 5,00 Prozent.

Wie in anderen Ländern auch, macht die Corona-Pandemie angesichts weltweiter Lockdowns auch der Wirtschaft Mexikos schwer zu schaffen. Der Internationale Währungsfonds rechnet mit einer Schrumpfung der Wirtschaftsleistung in Mexiko um etwas mehr als 10 Prozent im laufenden Jahr./mis/ck