Die Konsolidierung bei den Cannabisaktien in den letzten 6 Monaten ist eine erneute hervorragende Einstiegsmöglichkeit für Investoren.

Marktkommentar und Zusammenfassung der wichtigsten Sektor-News:

Neue Cannabis-Rekordumsätze in Kanada bekanntgegeben: So lagen die offiziellen Umsätze gemäß der Statistikbehörde im Monat Juni bei 318,7 Mio.$

Mit 120,1 Millionen $ und einer Steigerung von 8% zum Vormonat lag die Provinz Ontario vor allem anderen kanadischen Regionen. Der Analyst Douglas Miehm von RBC Capital prognostiziert, dass der Cannabis-Umsatz in Kanada in diesem Jahr 3,8 Milliarden $ erreichen wird. Auch schätzt er, dass es bis Ende des Jahres insgesamt 2.700 lizenzierte Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte geben wird.

Gute Nachrichten aus USA - viele Cannabisunternehmen konnten mit starken Umsatz- und Geschäftszahlen für das zweite Quartal glänzen. Leider konnten sich die Aktienkurse (noch) nicht von der seit Februar anhaltenden Konsolidierungsphase lösen.

Die Konsolidierungsphase können wir sehr schön in einem der Sektor-Indices erkennen.

Quelle: https://www.newcannabisventures.com/

 

Wenn wir allerdings einen Blick auf den längerfristigen Kursverlauf werfen, sehen wir mehrere stärke Kursanstiege wie im Jahr 2014 und Ende 2017, denen dann oftmals eine stärkere Konsolidierungsphase folgte.

Nach der Konsolidierung ist vor dem nächsten Hausse-Schub im Sektor!

Wir sind für den Sektor sehr optimistisch in die Zukunft und sehen in der aktuellen Börsenphase weiterhin exzellente Einstiegsmöglichkeit in starken Qualitäts-Wachstumsaktien.

 

Quelle: https://www.newcannabisventures.com/

 

Das fundamentale Bild, insbesondere bei ausgewählten amerikanischen Multi-State-Operators (MSO’s), sieht weiterhin extrem positiv aus.

Es gibt kaum einen Sektor, bei dem die Unternehmen solch starke dynamische Umsatz-Wachstumsraten in den letzten Quartalen verzeichnen konnten!

 

Quelle: Needham

 

Marktteilnehmer und Branchenvertreter warten derzeit auf einen Auslöser, der die nächste signifikante Aufwärtsbewegung bei Cannabis-Aktie einleiten könnte. Ein solcher Trigger könnte im weiteren Jahresverlauf seitens der Politik in USA kommen.

So erwarten Branchenvertreter Erleichterungen für Cannabisunternehmen aus steuerlicher Sicht bzw. beim Zugang zu Bankdienstleistungen, sollten die laufenden Gesetzesinitiativen in Kraft treten.

 

Mit dem GF Global Cannabis Opportunity Fund können Sie jetzt erstmals in einen Basket von 46 innovativen Unternehmen aus dem Cannabis und Psychedelika-Sektor investieren.

 

Die Wachstumschancen der beiden Boom-Sektoren Cannabis und Psychedelika sind enorm, doch es kommt auch hier auf die richtige Titelselektion und gutes Risikomanagement an.

Ein Investment in einen diversifizierten Korb von Unternehmen hat gegenüber einem Einzelinvestment in dieser noch junge Anlageklasse starke Vorteile, da das Anlagerisiko gestreut wird!

Vertrauen Sie auf die Expertise und Erfahrung des Portfolio Management-Teams von GF Global Cannabis Opportunity Fund. Mit einem strategischen Investment in den GF Global Cannabis Opportunity Fund investieren Sie in einen aktiv gemanagten Korb von aussichtsreichen Cannabis- und Psychedelika Aktien, die besonders von den globalen Megatrends profitieren.

 

Dieser Fonds ist der weltweit erste börsennotierte Publikumsfonds mit ausschließlichem Fokus auf Psychedelika– und Cannabis Aktien.

Das strategisch diversifizierte Anlageportfolio besteht aus ca. 35-50 attraktiven Unternehmen, um eine ausgewogene Risikodiversifizierung zu ermöglichen und die Möglichkeit eines Totalverlustes zu verringern. Mit Hilfe eines mehrstufigen Titelselektionsverfahrens, sowie eines ausgeklügelten Risikomanagements, mit klar definierten charttechnischen Ein- und Ausstiegssignalen, wird versucht das Optimale für Ihr Investment zu erreichen.

 

Hintergrundinformationen zum GF Global Cannabis Opportunity Fund:

 

Das Expertenteam des GF Global Cannabis Opportunity Fund (WKN: A2P2FA) analysiert für Sie die Trends im Cannabis- und Psychedelika-Sektor und allokiert in die attraktivsten Unternehmen der beiden Anlage-Megatrends. Das Titelselektionsverfahren umfasst u.a. eine tiefgehende Analyse der Bilanz und der charttechnischen Situation jeder Aktie mit klar definierten Ein- und Ausstiegsmarken. Ein schnelles Reagieren auf Firmen- und Branchen-News ist in diesem noch recht jungen Sektor für den nachhaltigen Anlageerfolg unabdingbar!

Im Anlagevermögen des Fonds befinden sich derzeit 46 Titel. Vertrauen Sie der hohen Expertise und langjährigen Erfahrung des Fondsmanagements - lesen Sie gerne weitere Informationen hier: LINK

 

Vertrauen Sie der hohen Expertise und langjährigen Erfahrung des Fondsmanagements und lesen Sie gerne weitere Informationen zum Fonds hier.

Weitere Informationen zum Fonds finden Sie auf der Webseite von IFM Independent Fund Management AG.

 

Kurzprofil des Fonds:

Name:

GF Global Cannabis Opportunity Fund

 

Fondstyp:

Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW/UCITS) /

(als UCITS-Zielfonds geeignet)

ISIN:

LI0507461338

 

WKN:

A2P2FA

Ticker Bloomberg:

CANABIS LE

Ticker Deutschland:

4TYA

Ausgabeaufschlag:

Max. 5% (100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag durch Smartbroker.de)

Erfolgsverwendung:

Thesaurierend

Managementvergütung:

1,30% p.a.

Performance-Fee:

15%, Hurdle-Rate 6% und High Watermark

Asset Manager des OGAW:

First Capital Management Group GmbH

Verwahrstelle:

Liechtensteinische Landesbank AG

Verwaltungsgesellschaft:

IFM Independent Fund Management AG

Informationsstelle für Anleger in Deutschland:

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Kaiserstrasse 24, D-60311 Frankfurt am Main

 

Aktuelle Kurse des Fonds können Sie u.a. auf wallstreet-online.de nachverfolgen: https://www.wallstreet-online.de/fonds/li0507461338-gf-global-cannabis-opportunity-fund-eur

 

Risikohinweis / Interessenskonflikt:

Die im Beitrag angesprochenen Unternehmen Green Thumb Industries, Curaleaf, Cresco Labs, Trulieve Cannabis, Columbia Care, Harvest Health befinden sich derzeit im Anlagevermögen des GF Global Cannabis Opportunity Fund.

Die wallstreet:online capital AG, welche den Fonds vertreibt, sowie deren Hauptaktionärin, die wallstreet:online AG besitzen Namensaktien an der Emittentin GF Global Fund SICAV. Der Fondsmanager Carsten Ringler besitzt Anteile des GF Global Cannabis Opportunity Funds

Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.hanffonds.de und www.ifm.li. Den Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der Verwaltungsgesellschaft IFM Independent Fund Management AG (Link) erhältlich. Der Asset Manager des OGAW ist die First Capital Management Group GmbH, München. Verwahrstelle ist die liechtensteinische Landesbank AG.

 

Jetzt den vollständigen Artikel lesen