Die Elektro-Automobilbauer und -zulieferer wie BYD, Nio, Geely oder Tesla stehen im Fokus der Anlegergemeinde. Auch die Branchen, die bei der Digitalisierung mitwirken, ob nun die Deutsche Telekom, AT&T oder auch die Chiphersteller, sind sehr beliebt bei den Investoren. Das macht sich mit hohem Kurs-Umsatz-Verhältnis bemerkbar, denn Gewinne erzielt gerade im E-Mobilitätsbereich noch nicht jedes Unternehmen. Doch wer von diesem Megatrend profitieren, aber noch mehr Leistung für sein eingesetztes Geld haben möchte, der sollte sich bei den Kupferproduzenten umschauen. Warum Kupfer? Der Kupferverbrauch bei E-Fahrzeugen liegt teilweise um den Faktor 3 höher als bei dem klassischen Dieselfahrzeug/Benziner. Damit steigt auch die weltweite Nachfrage nach Kupfer immer weiter an und das bei begrenztem Angebot. Daher sollte jeder Anleger die nachfolgenden Kupferaktien einmal genauer betrachten.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: derfinanzinvestor.de