Millionär mit 40: Nur ein Ziel für risikofreudige Draufgänger und Träumer? Oder für Milliardäre, die sich zu oft ins Casino gewagt haben?

Ich sage immer: Jeder kann Millionär werden. Erst recht im zarten Alter von 40 Jahren.

Wer nach der Ausbildung oder dem Studium mehr Einnahmen als Ausgaben hat, kann sich ans Werk machen. Auf die Differenz warten Aktien, die aus kleinen Beträgen ein gigantisches Vermögen machen können.

Doch genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Millionär mit 40 wird eben nur derjenige, der frühzeitig die richtigen Aktien im Portfolio hat.

Derzeit sind die Trends in meinen Augen so klar sichtbar wie selten zuvor. Die folgenden fünf Aktienideen bieten mittelfristig enorme Chancen für einen frühen und reichen Ruhestand.

Mit Uran gegen den Klimawandel

Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Ein Thema ist diesmal besonders präsent: der Klimawandel.

Damit eng verzahnt ist die Frage nach der Zukunft der Energieproduktion. Solarenergie sagen die einen. Windenergie sagen die anderen.

Doch am Ende könnte die CO2-arme Atomenergie der lachende Dritte sein. Die Energiedichte von 24 Tonnen Uran entspricht der von 400.000 Tonnen Steinkohle.

Selbst Elektropionier Elon Musk ist der Atomenergie nicht abgeneigt. Immerhin ein Millionär mit 40, der mittlerweile zum Milliardär aufgestiegen ist.

Endlich lässt sich gut in Kryptominen investieren

Der Sommer war dieses Jahr in Wahrheit ein Winter – ein Kryptowinter. Die Volksrepublik China dürfte daran nicht ganz unschuldig sein.

Nach der großen Kryptojagd zu Anfang des Jahres machte die chinesische Regierung kurzen Prozess mit den landeseigenen Kryptoschürfern. Mit Erfolg. Die Rechenleistung in den Kryptonetzwerken ging steil nach unten.

Mittlerweile wurde das Verbot gut verdaut. Auch, weil nordamerikanische Rechenzentren in der Nähe von Wasserkraftwerken das Geschäft nahtlos übernommen haben.

Im Cloud- und Chipmarkt lässt sich gut mitverdienen

Nicht nur der Markt für Kryptoschürfer ist weiterhin interessant für den potenziellen Millionär mit 40. Auch Cloud- und Chipaktien dürften mittelfristig extrem gute Chancen bieten.

Doch bei den Cloud-Aktien ist nicht alles Gold, was glänzt. Mich interessieren derzeit vor allem Cloud-Dienste, die Daten visualisieren. Stichwort: „Dark Data“.

Auch im Chipsektor ist Fingerspitzengefühl gefragt. Der Chipmangel ist real. Das Geschäft der großen Chiphersteller interessiert mich allerdings nicht so sehr.

Auf meiner Liste stehen stattdessen Unternehmen, die in der Peripherie an der Infrastruktur der Chipproduktion arbeiten. Hier wird mittelfristig das echte Geld verdient.

Der Arbeitsmarkt ist in Bewegung

Zu guter Letzt muss sich der angehende Millionär mit 40 fragen, wer mittelfristig als eindeutiger Krisengewinner aus der Pandemie emporsteigen könnte. Videokonferenzsysteme? Lieferdienste?

Ich denke, die großen Online-Recruiter werden in den nächsten Monaten einiges zu tun bekommen. Was könnte mehr zu einem Jobwechsel motivieren als die Marktzverzerrungen einer Krise?

Nicht nur in Nordamerika und Europa dürfte der Trend zum neuen Job ordentlich Fahrt aufnehmen. Insbesondere der chinesische Recruiting-Markt ist definitiv einen Blick wert.

Millionär mit 40: Diesen Titel muss man sich verdienen!

Wir fassen also zusammen: Wer mit spätestens 40 Millionär sein möchte, ist derzeit mit Aktien von Uranproduzenten, Kryptominen, Datenvisualisierern, Chipinfrastrukturentwicklern und Online-Recruitern sehr gut aufgestellt.

So viele Technologieaktien auf einmal. Kann das wirklich gut gehen?

Ein Tech-Crash steht natürlich immer auf der Tagesordnung. Doch irgendwo muss die Rendite herkommen.

Millionär mit 40 ist eine besondere Auszeichnung. Eine Leistung, die man sich verdienen muss. Im Zweifel über eine harte Achterbahnfahrt im Technologiemarkt.

Der Artikel Millionär mit 40: 5 Aktienideen, mit denen man dieses Ziel erreichen kann ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Stefan Naerger, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen