Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise die Aktie von Bayer. Analysten haben die Aktie von Bayer nach der jüngsten Schlappe vor einem US-Gericht bezüglich der anhaltenden Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten erneut unter die Lupe genommen. Die NordLB hat das Kursziel für Bayer von 65 auf 61 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Bei den Verkäufen steht CureVac auf dem 3. Platz. Schon bald könnte es einen dritten Corona-Impfstoff auf mRNA-Basis am Markt geben: Die Entscheidung der EU über die Zulassung des Corona-Impfstoffs aus dem Hause der Tübinger Biotech-Schmiede Curevac dürfte unmittelbar bevorstehen.