PORTO (dpa-AFX) - Der Sieg des FC Chelsea im Champions-League-Finale hat auch positive Auswirkungen auf Borussia Dortmund . Durch das 1:0 des Teams von Trainer Thomas Tuchel gegen Manchester City ist der BVB für die Vorrunden-Auslosung der kommenden Königsklassen-Saison in Topf zwei statt drei - und darf damit auf einen leichteren Gegner hoffen.

Der FC Bayern steht als deutscher Meister im ersten Lostopf, es droht aus dem zweiten Topf ein namhafter Kontrahent wie Real Madrid, FC Barcelona oder FC Liverpool. RB Leipzig ist im dritten Lostopf, der VfL Wolfsburg im vierten. Die Vorrunde soll am 26. August ausgelost werden. Ein Überblick nach aktuellem Stand:

Lostopf 1 Titelgewinner FC Chelsea Champions-League-

Sieger FC Villarreal Europa-League-Sieger FC Bayern München deutscher Meister Manchester City englischer Meister Atlético Madrid spanischer Meister Inter Mailand italienischer Meister Sporting Lissabon portugiesischer

Meister OSC Lille französischer Meister

Lostopf 2 UEFA-Koeffizient Real Madrid 127 000 FC Barcelona 122 000 Juventus Turin 120 000 Paris Saint- 113 000 Germain Manchester United 112 000 FC Liverpool 101 000 FC Sevilla 98 000 Borussia Dortmund 90 000

Ebenfalls bereits für die Gruppenphase qualifiziert: FC Porto, Ajax Amsterdam, RB Leipzig, Atalanta Bergamo, Zenit St. Petersburg, Besiktas Istanbul, Dynamo Kiew, FC Brügge, AC Mailand, VfL Wolfsburg

Dazu kommen noch sechs Teams über die Qualifikation./lü/DP/zb