Demnach hat ein Unternehmen, das dem Vorstandsmitglied Dominik Richter zuzurechnen ist, 300.000 HelloFresh-Aktien verpfändet. Verpfändet? Ja: Es hieß, das sei „im Rahmen eines Kreditgeschäfts“ erfolgt. Da ich die Hintergründe nicht kenne, ist das für mich im Grunde eine Null-Nachricht. [...]


Quelle: Finanztrends.de


Jetzt den vollständigen Artikel lesen