Ich weiß, irrational, aber ich habe es halt verpennt, damals (mehrfach in 2020) unter 10 Euro zu kaufen und dann tue ich mich psychologisch schwer, auf deutlich höherem Niveau dann doch einzusteigen. Dabei ist der Kurs meinem Eindruck zufolge nicht „heiß gelaufen“, sondern hat seit einstelligen Kursen 2020 von zugrunde liegenden positiven Zahlen profitiert. Mutares (vollständiger Name: Mutares SE & Co. [...]


Quelle: Finanztrends.de


Jetzt den vollständigen Artikel lesen