Geduld ist gegenwärtig eine gefragte Tugend; zumindest mit Blick auf das aktuelle Handelsgeschehen bei unseren drei heutigen Protagonisten Nel ASA, Ballard Power und Plug Power. Bei den drei Werten dominiert derzeit eine jeweils mehr oder weniger stark ausgeprägte Seitwärtsbewegung.

Da während dieser zuletzt auch eminent wichtige Unterstützungen in den Fokus geraten sind, vollführen die Aktie derzeit den sprichwörtlichen Ritt auf der Rasierklinge. Bleiben wir zunächst bei Nel ASA.

Nel ASA – Wichtige Unterstützung im Fokus

Die Aktie des norwegischen Wasserstoffkonzerns Nel ASA (WKN: A0B733 | ISIN: NO0010081235 | Ticker-Symbol: D7G) befindet sich aktuell in einer heiklen charttechnischen Lage.

Nel

Auf der Oberseite wird die Aktie vom Widerstandsbereich 1,50 Euro / 1,57 Euro limitiert. Zudem dominiert bei Nel ASA bereits seit dem Jahresanfang ein veritabler und mittlerweile auch stark ausgeprägter Abwärtstrend (grün dargestellt) das Handelsgeschehen.

Über kurz oder lang wird Nel ASA auf eine Entscheidung zusteuern. Gelingt es der Aktie, den Trend zumindest seitlich zu verlassen oder zwingt dieser den Aktienkurs von Nel ASA weiter in die Knie? Sollte es für die Aktie unter die 1,25 Euro gehen, muss die Lage neu bewertet werden.

Plug Power – Aktie in Seitwärtsbewegung gefangen

Seit geraumer Zeit bewegt sich Plug Power (WKN: A1JA81 | ISIN: US72919P2020 | Ticker-Symbol: PLUN) innerhalb einer Handelsspanne. Nun ist Obacht geboten, nachdem die Unterseite dieser Range zuletzt zunehmend in Bedrängnis geraten ist.

Plug-Power

Bereits seit dem Juli dieses Jahres pendelt Plug Power übergeordnet zwischen den 25 US-Dollar und 30 US-Dollar. Die Unterseite dieser Range könnte man noch auf 23,5 US-Dollar ausdehnen. In den letzten Handelstagen verlagerte sich das Geschehen nun zunehmend in Richtung 25,0 US-Dollar / 23,5 US-Dollar.

Sollte die Unterseite der Range nachgeben, könnte es für Plug Power noch einmal prekär werden. In diesem Fall stünde aus charttechnischer Sicht einer Ausdehnung der Bewegung auf 18,5 US-Dollar (markantes Mai-Tief) nicht mehr sonderlich viel im Weg.

Ballard Power – Aktie mit Ritt auf der Rasierklinge.

Die Parallelen sind unverkennbar; auch Ballard Power (WKN: A0RENB | ISIN: CA0585861085 | Ticker-Symbol: PO0) steckt gegenwärtig in einer Handelsspanne fest.

Ballard-Power

In den vergangenen Wochen dominierte eine eng gefasste Kursspanne (zwischen 16,7 US-Dollar und 15,0 US-Dollar) das Handelsgeschehen bei Ballard Power. Der Druck auf die Zone um 15 US-Dollar ist aktuell immens. Bislang versteht es der Wert jedoch, diese zu verteidigen. Sollte es hier dennoch zu einem Durchbruch kommen, könnte es für Ballard Power durchaus noch einmal in Richtung 12,8 US-Dollar (Mai-Tief) gehen.

Andere Leser interessierten sich auch für:

Valneva – Aktie in heikler Lage. BioNTech – War es das? Curevac vor der Entscheidung. 

Allianz – Charttechnische Unterstützung im Fokus. Münchener Rück – Aktie dreht nach unten ab. 

Cisco Systems – Nun muss es gelingen! Electronic Arts – Aktie macht Druck.

>NEU: Aktien-Trend auf Börsennews 


Anzeige-

RESEARCH AKTIEN


Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.