Unsere drei heutigen Protagonisten Nel ASA, Ballard Power und Plug Power befinden sich noch immer inmitten einer potentiellen Bodenbildung. Alternativ könnte es sich bei der aktuellen Verschnaufpause aber auch nur um eine Zwischenetappe innerhalb der bis dato dominierenden Korrektur handeln; sprich, die Werte könnten nach dieser auch den Weg gen Süden antreten. So oder so befinden sich sowohl Nel ASA als auch Ballard Power und Plug Power derzeit in wichtigen, möglicherweise auch richtungsweisenden Phasen. Bleiben wir zunächst bei Nel ASA.

Nel ASA – Die Aktie und der Widerstand

Das Handelsgeschehen in der Aktie des norwegischen Wasserstoffkonzerns Nel ASA (WKN: A0B733  ISIN: NO0010081235  Ticker-Symbol: D7G) wird derzeit vom stark ausgebauten Widerstandsbereich 1,50 Euro / 1,57 Euro bestimmt.

Nel ASA

Die Zone 1,50 Euro / 1,57 Euro erwies sich bereits zuvor als hartnäckiger Kursbereich, bis Anfang August fungierte sie diesbezüglich allerdings als Unterstützung. Aus charttechnischer Sicht ist die Aufgabenstellung klar definiert: Nel ASA muss die Erholung über den Bereich 1,50 Euro / 1,57 Euro ausdehnen, um Druck von den 1,25 Euro (letztes Verlaufstief) zu nehmen. Bei einem Ausbruch über die 1,57 Euro könnte Nel ASA wiederum Kurs auf den Bereich von 1,75 Euro / 1,80 Euro nehmen. Weiterhin gilt jedoch: Sollte Nel ASA noch einmal unter die 1,25 Euro abtauchen müssen, ist Vorsicht geboten. Eine Neubewertung wäre in diesem Fall unerlässlich.

Plug Power – Handelsspanne dominiert

Plug Power (WKN: A1JA81  ISIN: US72919P2020  Ticker-Symbol: PLUN) hat den Ausflug unter die 25 US-Dollar gut verkraftet und kämpfte sich rasche wieder zurück über diese Marke.

Plug Power

Plug Power setzte in den letzten Handelstagen die Seitwärtsbewegung 25 US-Dollar bis 30 US-Dollar fort. Brenzlig könnte es hingegen noch einmal werden, sollte die Aktie doch noch unter die Marke von 23,5 US-Dollar laufen. Belastbare Signale dürfte es erst bei einem signifikanten Ausbruch aus der Range (25 US-Dollar bis 30 US-Dollar) geben. Bis dahin bleibt Geduld bei Plug Power eine gefragte Tugend. Ganz Ähnliches gilt auch in Bezug auf Ballard Power.

Ballard Power – Das ist noch zu wenig.

Die gute Nachricht vorweg: Ballard Power (WKN: A0RENB  ISIN: CA0585861085  Ticker-Symbol: PO0) übt aktuell Druck auf den massiven Widerstandsbereich um 16,7 US-Dollar aus, wenngleich der Erfolg bislang überschaubar ist.

Ballard Power

Welch befreiende Wirkung ein deutlicher Ausbruch über die 16,7 US-Dollar möglicherweise haben könnte, verdeutlicht ein Blick auf den oberen Chart. Sollte es hierzu kommen, könnte Ballard Power auf 18,0 US-Dollar oder gar 20,0 US-Dollar laufen. Obacht ist dennoch geboten, denn die derzeit als zentral einzustufende Unterstützung bei 15 US-Dollar befindet sich noch immer in Reichweite. Sollte es für Ballard Power darunter gehen, könnte es noch einmal prekär werden.

Andere Leser interessierten sich auch für:

Alibaba – War es das? Amazon erreicht wichtigen Kursbereich!

Daimler: Chip-Krise soll sich spürbar auf Q3-Absatz auswirken – Aktie noch immer leicht im Minus

Valneva-Aktie: Was ist denn da los?!

>NEU: Aktien-Trend auf Börsennews 


Anzeige-

RESEARCH AKTIEN


Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.