Die Nel Asa-Aktie konnte zuletzt deutlich zulegen. Seit einem kurzen tief am 26.06. gewann die Nel Asa-Aktie 15 Prozent dazu und steht derzeit bei 1,81. Am frühen Handelsmorgen konnte sie bereits über 3 Prozent zulegen. Mitverantwortlich sind wohl auch die positiven Nachrichten des norwegischen Wasserstoffherstellers heute Morgen.

Nel Asa erhält Auftrag für mehrere Wasserstoff-Tankstellen

Nel Hydrogen Fueling, eine Abteilung von Nel ASA (Nel, OSE:NEL) hat von einem großen internationalen Unternehmen eine Bestellung für mehrere H2 Wasserstoff Tankstellen erhalten.

„Wir fühlen uns geehrt, dass sich das Unternehmen für unsere H2Station Betankungslösung entschieden hat, und wir freuen uns darauf, die Einführung der Tankstelle zu unterstützen“, kommentiert Ulrik Torp Svendsen, Key Account Manager, Nel Hydrogen Fueling.

Der Wert des Auftrags beläuft sich auf mehr als 150 Millionen NOK, und die H2Station-Module, die für die Betankung von Personenkraftwagen in einem bestehenden Markt für Nel verwendet werden sollen, werden im Laufe des Jahres 2021 an mehreren Standorten installiert. Zusätzliche Informationen über das Projekt würden in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 zur Verfügung gestellt werden.

Nel Asa verkaufte 70 Millionen neue Aktien

Bereits Mitte des Monats machten die Norweger mit einer Privatplatzierung auf sich aufmerksam. Nel hatte 70.460.705 neue Aktien an Investoren verkauft. Die Investoren bezahlten 18,45 Norwegische Kronen, also etwa 1,70 Euro.

„Der Nettoerlös aus der Privatplatzierung wird es dem Unternehmen ermöglichen, größere – und umfangreichere – Projekte sowie strategische Möglichkeiten zu verfolgen. Darüber hinaus wird das Unternehmen die Organisation weiter ausbauen, in F&E-Aktivitäten investieren und zusätzlichen Bedarf an Betriebskapital sowie allgemeine Unternehmenszwecke finanzieren“, kommentierte Nel in einer entsprechenden Pressemitteilung.