Der beliebte Wasserstoffhersteller Nel ASA (WKN: A0B733 ISIN: NO0010081235 Kürzel: D7G) hatte gestern in einer Live Veranstaltung die Geschäftszahlen des vierten Quartals 2019 veröffentlicht. Hier haben wir für Sie die Highlights der gestrigen Veranstaltung zusammengefasst.

 

Nel Asa Quartalszahlen, die Höhepunkte:

  • Nel meldete im vierten Quartal 2019 Einnahmen in Höhe von 175,9 Millionen NOK, gegenüber 124,9 Millionen NOK im vierten Quartal 2018
  • Der Auftragsbestand von 512,6 Millionen NOK zum Ende des Quartals ist 46 Prozent höher als zum Ende des Quartals 2018
  • Der Bargeldbestand beträgt 526 Millionen NOK
  • Bestellungen für Wasserstoff- Tankstellen
    • Zwei in Korea für etwa 2,7 Millionen Euro
    • Mehrere in den Niederlanden für drei Millionen Euro
    • Zwei in Europa, etwa 2 Millionen Euro
    • Wasserstoff-Tank-Lösung für Taxis in Dänemark
  • Gründung des Joint Venture Green H2 Norway um grünen Wasserstoff für Hyundai LKW in Norwegen bereitzustellen

Ausblick 2020

Nel will die sich abzeichnenden Chancen innerhalb der Wasserstoffbranche nutzen, indem sie ihre Position als technologischer Spitzenreiter, ihren anhaltend hohen Fokus auf Sicherheit, globale Präsenz, Kostenführerschaft, starke Finanzierung und den Status eines bevorzugten Partners für die Teilnehmer der Branche nutzt.

Es wird erwartet, dass der Wasserstoffmarkt erheblich wachsen wird, und grüner Wasserstoff den fossilen überholen wird. Es gibt eine verstärkte Einführung von industriellen Wasserstoffanwendungen mit einem enormen Gesamtpotenzial.  Darüber hinaus gibt es eine starke Dynamik im Bereich der Mobilität, insbesondere bei Schwerlastanwendungen wie Lastwagen und Bussen.

Um seine führende Position in einem wachsenden Markt zu erhalten und zu stärken, wird Nel die Investitionen in Organisation und Technologie beschleunigen.