Seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine steht die Welt Kopf. Auch der Aktienmarkt. Die Volatilität ist extrem. Genauso wie die Verunsicherung vieler Anleger. Da lohnt sich ein Blick auf Unternehmen aus Branchen mit langfristig guten Zukunftsperspektiven. Dazu gehören mehr denn je die Erneuerbaren Energien und seit fast zwei Wochen „leider“ auch die Rüstungsindustrie. Wasserstoff ist eine Schlüsseltechnologie und Nel Asa ein Spezialist in diesem Bereich. Jedoch sorgen Insider-Verkäufe für Verunsicherung. Diese gab es auch bei Hensoldt, nachdem ein Großaktionär Kasse gemacht hat – allerdings nur kurzfristig. Medizintechnik steht in diesen Tagen im Abseits, dabei arbeiten Unternehmen wie Perimeter an lebensrettenden Technologien.


Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Kapitalerhoehungen.de