Seit einiger Zeit strömen immer mehr Privatanleger aufs Börsenparkett. Neue, günstige Smartphone-Broker und innovative Technologien haben diese Anleger angelockt. Vor allem Wasserstoff-Titel lösten 2020 einen Börsen-Boom aus. Doch wie geht es für diese Neu-Börsianer weiter, wenn die Aktien von NEL, Ballard Power und andere nicht mehr laufen? Wo gibt es noch Chancen? Wir geben Antworten.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen