Überkauft oder -verkauft? So verhält sich aktuell der RSI

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Nestle führt bei einem Niveau von 69,95 zur Einstufung „Hold“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 64,69 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Hold“.

Nestle: So sind die Analysteneinschätzungen

Für die Nestle sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt ausInsgesamt ergibt sich ein „Buy“, da 10 Buc, 4 Hold, 1 Sell-Einstufungen vorliegen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Nestle vor. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Nestle. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 111,15 CHF. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 18,94 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 93.4567 CHF notierte. Dafür gibt es das Rating „Buy“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

Wie schneidet Nestle bei den Anlegern ab?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Nestle wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert. An sechs Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an acht Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es dagegen vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Hold“-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem „Sell“ Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält Nestle auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Hold“-Bewertung.

Der Aktienkurs in der Chartanalyse

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Nestle-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 104,09 CHF. Damit liegt der letzte Schlusskurs (93.4567 CHF) deutlich darunter (Unterschied -10,22 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Sell“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen (104,3 CHF) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-10,4 Prozent Abweichung). Die Nestle-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. Die Nestle-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Sell“-Rating versehen.

Video-Analyse zur Nestle Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen