Nach dem Hoch am 06. Juli bei 513,80 Euro hatten die Bären das Kommando bei Nintendo ISIN: JP3756600007 übernommen. Das Tief wurde am 10. August bei 388,00 Euro markiert und danach startete die Aktie eine Erholung nach dem Rücksetzer. Wir hatten den Express-Service-Lesern am 01. September einen Trade vorgeschlagen und in unserer Stellungnahme geschrieben: „Nach den starken Verlusten würden wir bei Nintendo auf eine Gegenreaktion setzen. Auc...

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: RuMaS.de