BONN (dpa-AFX) - Der beständig wachsende Online-Handel hält die Deutsche Post weiter auf Wachstumskurs. Die Nachfrage nach Logistikdienstleistungen sei weiterhin hoch, teilte die Deutsche Post am Donnerstag in Bonn mit. Umsatz und Konzernergebnis lagen im zweiten Quartal über den Erwartungen der Analysten. Der Umsatz kletterte zwischen April und Ende Juni um mehr als ein Fünftel auf 19,5 Milliarden Euro. Der Konzerngewinn lag bei 1,3 Milliarden Euro nach 525 Millionen im Vorjahreszeitraum.

Die vorläufigen Zahlen konnte der Konzern leicht übertreffen. Außerdem bestätigten die Bonner die angehobene Prognose. Bereits Anfang Juli hatte die Deutsche Post verkündet, dass sie nach guten Zahlen im zweiten Quartal noch optimistischer für 2021 werde. Für das laufende Jahr erwartet der Konzern jetzt einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von mindestens 7,0 Milliarden Euro, zuvor hatte das Management 6,7 Milliarden Euro auf dem Zettel./knd/zb