Original-Research: Alpha Star Aktienfonds - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Alpha Star Aktienfonds

Unternehmen: Alpha Star Aktienfonds

ISIN: LU1070113235

Anlass der Studie: Auszug aus: GBC Fonds Champions 2021

Empfehlung: 5 von 5 GBC-Falken

Letzte Ratingänderung:

Analyst: Cosmin Filker

Auszug aus: GBC Fonds Champions 2021; Alpha Star Aktienfonds WKN: HAFX64

'Das langfristige Know-How und die Erfahrung der Brüder Felix und Gero Gode

sowie die hohe Transparenz in der Kommunikation rechtfertigen eine positive

Einschätzung. Wir vergeben die Höchstbewertung 5 von 5 Falken.'

Der Alpha Star Aktienfonds, der sich aktuell in der Soft Closing-Phase

befindet, verfolgt eine Value Investing-Strategie mit Fokus auf

deutschsprachige Small und Mid Caps. Ziel der Anlagepolitik ist die

Erzielung einer langfristig attraktiven und stabilen Rendite durch ein

aktives Fondsmanagement. Die Managementqualität leitet sich aus der

langjährigen Erfahrung, der sehr guten Vernetzung innerhalb des

mittelständischen Bereiches und dem positiven Track-Rekord seit

Fondsauflage ab.

Vom gesamten Investmentspektrum von rund ca. 1.000 Aktien mittelständischen

Unternehmen, schaffen es nach einer eingehenden Tiefenanalyse (Analyse der

Unternehmenszahlen, Segmente oder Umfeld) die ca. 20 bis 25 besten

Unternehmen des Mittelstandes in das Portfolio. Der Prozess führt zur

Auswahl von Unternehmen mit einer hohen Innovationskraft, geringen

Verschuldung, einem starken operativen Cashflow sowie einer

Marktführerschaft in bestimmten Nischen und einer Free-Float-

Marktkapitalisierung von bis 500 Mio. EUR. Die qualitativen

Mindestvoraussetzungen sind eine Eigenkapitalquote von mindestens 20 % und

eine positive Rentabilität. Aktive Gespräche mit dem Management,

regelmäßige Besuche auf Investorenveranstaltungen und Netzwerkpflege sind

dabei essenziell für den Selektionsprozess. Der Fonds konzentriert sich auf

Unternehmen aus Deutschland (75,8%) und Österreich (9,7%) in den

Hauptbranchen Software/IT (43,2%), Medizintechnik (11,9 %) und Maschinenbau

(11,8%).

Mindestens 51% des Fonds werden in Kapitalbeteiligungen angelegt. Bis zu

20% des Vermögens können auch in 1:1 Zertifikate und bis zu 10% in Anteile

an anderen Investmentfonds investiert werden. Derivate sind dabei nicht

eingeschlossen. Die Hauptinvestoren des Fonds sind Unternehmer, Family

Offices und Vermögensverwalter sowie Privatpersonen und Vermittler mit

einem langfristigen Anlagehorizont.

Seit seiner Auflage im September 2014 weist der Alpha Star Aktienfonds bis

zu unserem Auswertungsstichtag 31.12.2020 eine außerordentliche

Gesamtrendite von 175,2 % auf, was einer annualisierten Rendite von 17,5 %

entspricht. In Verbindung mit der niedrigen Volatilität von 14,7 % liegt

das von uns errechnete Sharpe Ratio mit 1,13 deutlich über 1,0. Besonders

hervorzuheben ist der Umstand, wonach der Fonds in 2020, trotz

pandemiebedingter Marktverwerfungen, eine Rendite von 35,6 % erreicht hat.

Der DAX weist in 2020 eine Rendite von gerade einmal 3,5 % auf, was an

dieser Stelle die deutliche Überrendite des AlphaStar Fonds eindrucksvoll

belegt. Die GBC-Überrendite-Kennzahl von 6,6 in 2020 ist eine der besten

Werte der von uns im Rahmen dieser Studie ausgewählten Fonds.

Das sehr attraktive Rendite-/Risiko-Verhältnis des Alpha Star Aktienfonds

wurde bereits mehrfach prämiert. Überzeugend ist zudem das hohe finanzielle

Engagement des Fondsberaterteams, welches 100 % des Privatvermögens in den

beiden Fondsprodukten investiert hat. Das langfristige Know-How und die

Erfahrung der Brüder Felix und Gero Gode sowie die hohe Transparenz in der

Kommunikation rechtfertigen eine positive Einschätzung. Wir vergeben die

Höchstbewertung 5 von 5 Falken.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22364.pdf

Kontakt für Rückfragen

Jörg Grunwald

Vorstand

GBC AG

Halderstraße 27

86150 Augsburg

0821 / 241133 0

research@gbc-ag.de

Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR. Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,6a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:

http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung

Datum (Zeitpunkt)Fertigstellung der Originalstudie GBC Fonds Champions 2021: 30.03.2021 (09:30 Uhr)

Datum (Zeitpunkt)erste Weitergabe der Originalstudie GBC Fonds Champions 2021: 30.03.2021 (12:00 Uhr)

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.