Original-Research: Golden Dawn Minerals Inc. - von Rockstone Research

Einstufung von Rockstone Research zu Golden Dawn Minerals Inc.

Unternehmen: Golden Dawn Minerals Inc. ISIN: CA3808956070

Anlass der Studie: Report #10 Empfehlung: Outperformer seit: 13.12.2016 Kursziel: - Kursziel auf Sicht von: - Letzte Ratingänderung: - Analyst: Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH)

Golden Dawn entdeckt 10 Gramm Gold pro Tonne über 15 m direkt an der Erdoberfläche - mitsamt Top-Resultaten im Untergrund der May Mac Mine / Heute begann Golden Dawn Minerals Inc. (TSX.V: GOM; Frankfurt: 3G8A; WKN: A1XBWD) mit der Veröffentlichung von Laborergebnissen aus 5 verchiedenen Standorten auf dem 16.000 Hektar grossen Greenwood Projekt im historischen Greenwood Minendistrikt im kanadischen British Coiumbia. Ende Oktober schloss das Unternehmen einen LOI zur Akquisition vom grossen Landpaket (14.000 Hektar) von Kettle River Resources ('KRR'), das zahlreiche historische Minen beinhaltet. Als Teil der laufenden Überprüfung ('due diligence') entnahm Golden Dawn vor kurzem Schlitzproben ('channel samples') an der historischen Sylvester K Mine, die sich nur 3 km nördlich von der eigenen 200-400 t/Tag Greenwood Verarbeitungsanlage befindet. 6 der 7 Schlitzproben wurden entlang der Breite einer massiven Sulfidzone entnommen und es konnte durchschnittlich 9,92 g/t Gold über eine tatsächliche Breite von 15,2 m entdeckt werden. Dies ist unabgebautes hochgradiges Gold über signifikante Breiten direkt an der Erdoberfläche, d.h. womöglich relativ einfach und sehr kostengünstig abzubauendes Material zur Verarbeitung in der nahegelegenen Verarbeitungsanlage. Untergrundbohrungen am Ende vom Stollen #7 in der May Mac Mine begann mit einer glücklichen Überraschung, als nach weniger als 5 m an Bohrungen das stark vererzte Skomac Adernsystem mit 3 g/t Gold, 156 g/t Silber, 2,9% Blei, 1,1% Zink und 0,33% Kupfer entdeckt wurde. In dem darauffolgendenm, ebenfalls 1,2 m langem Bohrabschnitt stiegen die Goldgehalte auf 7,95 g/t an. Wenn die historischen Minenarbeiter nur wenige Meter weiter in den Stollen #7 eingefahren wären, so hätten sie reich belohnt werden können. Doch nun markiert dies eine bedeutende Entdeckung für Golden Dawn, da die Entnahme einer Grossprobe relativ schnell stattfinden kann. Bohrungen von der Erdoberfläche an der May Mac Mine durchschnitt hochgradige Zink- (4,9%) und Blei- (7,2%) Mineralisation mit signifikanten Gold- und Silberbeimengungen. Bohrungen von der Erdoberfläche am Amigo Tunnel #1 trafen auf 6 g/t Gold über 0,75 m.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/14619.pdf

Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden

http://www.rockstone-research.com.

Kontakt für Rückfragen Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH) Rockstone Research 8260 Stein am Rhein, Schweiz Tel.: +41-44-5862323 Email: info@rockstone-research.com Web: www.rockstone-research.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.