Original-Research: International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG

Unternehmen: International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG

ISIN: DE000A2AA1Q5

Anlass der Studie: Research Note

Empfehlung: Kaufen

Kursziel: 21,15 Euro

Kursziel auf Sicht von: 31.08.2023

Letzte Ratingänderung:

Analyst: Cosmin Filker; Marcel Schaffer

'Nachhaltig in Bildung investieren'

International School Augsburg begibt Wandelanleihe als weiteren

Finanzierungsbaustein des geplanten Schulneubaus; Konditionen sind

attraktiv

Mit Meldung vom 04.07.2022 hat die International School Augsburg -ISA-

gemeinnützige AG (kurz: ISA gAG) die geplante Emission einer Wandelanleihe

bekannt gegeben. Mit der Ausgabe des mit einem Zinssatz von 3,0 % und einer

Laufzeit von sieben Jahren ausgestatteten Wertpapiers soll ein

Emissionsvolumen von bis zu 2,91 Mio. EUR erzielt werden. Die

Wandelanleihen (Nennbetrag: 12,50 EUR) verbriefen ein Wandlungsrecht in

Aktien der ISA gAG (Nennbetrag: 10,00 EUR) in einem Wandlungsverhältnis von

1:1, also zu einem Wandlungspreis von 12,50 EUR je Aktie.

Für die bestehenden Aktionäre der ISA gAG wird im Bezugszeitraum

(07.07.2022 - 26.07.2022) ein Bezugsrecht zum Erwerb der

Wandelschuldverschreibung angeboten. Das Bezugsverhältnis liegt bei 2:1,

d.h. 2 Aktien der Gesellschaft berechtigen zum Bezug von 1 Wandelanleihe.

Sofern Schuldverschreibungen nicht von den Aktionären im Rahmen der

Bezugsfrist bezogen werden, kann die ISA gAG die Wandelanleihen im Rahmen

einer Privatplatzierung ausgewählten Investoren anbieten.

Wir hatten im Rahmen unserer letzten Researchstudie (siehe Research Note

vom 17.05.2022) über die Möglichkeit der Emission einer Wandelanleihe, als

Finanzierungsbestandteil für den Bau eines neuen Schulcampus, berichtet.

Diesbezüglich hatte die ISA gAG bereits auf der letzten Hauptversammlung

einen Beschluss zur möglichen Ausgabe einer Wandelanleihe verabschiedet,

weswegen die aktuelle Emission nicht überraschend ist. Für den Neubau des

neuen Schulgebäudes wird ein Gesamtfinanzierungsvolumen von ca. 32 Mio. EUR

veranschlagt, wovon aber etwa 50 % über nicht rückzahlbare staatliche

Investitionszuschüsse abgedeckt werden können. Die restlichen 16 Mio. EUR

muss die ISA gAG aus einem Mix aus Eigenkapital und Fremdkapital

aufbringen, darunter auch Mittel aus der geplanten Wandelanleihe-Emission.

Wir hatten die aktuelle Kapitalmaßnahme in unsere Prognosen und Bewertung

bereits einbezogen, weswegen wir die bisherigen Schätzungen unverändert

lassen und bestätigen.

Einschätzung zur Wandelanleihe

Wir sehen die Wandelanleihe als attraktiven Baustein für die

Gesamtfinanzierung des Schulneubaus. Auch die Konditionen sehen wir als

attraktiv an. Der Zinssatz ist von der ISA gAG solide finanzierbar und, vor

dem Hintergrund eines unserer Ansicht nach niedrigen Unternehmensrisikos,

angemessen und für Anleger interessant. Zudem finden wir attraktiv, dass

der Zins anteilig halbjährlich statt jährlich bezahlt wird.

Neben dem Zins bietet unseres Erachtens zudem besonders die Wandlungsoption

eine interessante Chance von einem steigenden Aktienkurs in den nächsten 7

Jahren zu profitieren. So kann die Wandelanleihe nach dem jeweiligen

Zinstermin 2x jährlich gewandelt werden. Bei Kursen über 12,50 Euro, die

wir gemäß unserer Analyse in den nächsten Jahren für gut erreichbar halten

(aktuelles Kursziel 21,15 Euro) profitiert der Anleger somit über die

mögliche Zusatzrendite.

Fazit: Aus unserer Sicht ist die Wandelanleihe der ISA gAG (ISIN:

DE000A30VSA0) sowohl für das Unternehmen als auch für Anleger ein

attraktives Investment.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/24535.pdf

Kontakt für Rückfragen

Jörg Grunwald

Vorstand

GBC AG

Halderstrasse 27

86150 Augsburg

0821 / 241133 0

research@gbc-ag.de

Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (1,4,5a,6a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:

http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung

Datum (Zeitpunkt) Fertigstellung: 06.07.2022 (10:43 Uhr)

Datum (Zeitpunkt) erste Weitergabe: 07.07.2022 (10:00 Uhr)

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.