Original-Research: MagForce AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu MagForce AG

Unternehmen: MagForce AG

ISIN: DE000A0HGQF5

Anlass der Studie: Research Comment

Empfehlung: ausgesetzt

Kursziel: ausgesetzt

Letzte Ratingänderung:

Analyst: Cosmin Filker

MagForce AG meldet überraschend Insolvenz an; Kursziel und Rating

ausgesetzt

Mit Meldung vom 26.07.2022 hat die MagForce AG den Kapitalmarkt, für uns

komplett überraschend, darüber informiert, einen Antrag auf Eröffnung eines

Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit stellen zu wollen. Gemäß

Unternehmensmeldung sei dies notwendig geworden, nachdem reorganisatorische

Maßnahmen nicht zu den gewünschten Kosteneinsparungen geführt haben.

Auch wenn die Gesellschaft aufgrund der noch nicht erfolgten Zulassung für

die Prostatakrebs-Behandlung in den USA, aus dem operativen Geschäft

heraus, keine nennenswerten Liquiditätszuflüsse generieren konnte, war es

dem Management bislang gelungen, externe Finanzierungen sicherzustellen. Im

Jahr 2018 wurde diesbezüglich eine Finanzierungsvereinbarung mit der EIB

(Europäische Investitionsbank) über einen Umfang in Höhe von 35 Mio. EUR

getroffen. Darüber hinaus bestand mit Yorkville Advisors sowie mit der

Apeiron Investment Group Ltd. eine Vereinbarung zur Ausgabe von

Wandelanleihen. Nach dem Bilanzstichtag 31.12.2021 hatte die MagForce AG

Inhaberschuldverschreibungen an die Lansdowne Investment Company Cyprus

Limited in Höhe von 3,5 Mio. EUR ausgegeben. Wir hatten die Aufnahme

weiterer Finanzierungsmittel unterstellt und waren bei unserer Bewertung

vom Fortbestand der Gesellschaft ausgegangen. Auch im kürzlich

veröffentlichten Geschäftsbericht 2021 hatte die Gesellschaft noch darauf

hingewiesen, dass auf Basis der verfügbaren Kreditlinien ein Finanzplan

aufgestellt wurde, wonach die Geschäftstätigkeit für die Geschäftsjahre

2022 und 2023 finanziert werden kann. Deshalb ist die jetzige

Insolvenzankündigung komplett überraschend.

Gemäß Unternehmensmitteilung werden derzeit Gespräche mit Investoren

geführt, um das operative Geschäft und die Bilanz zu restrukturieren. Auch

wird derzeit geprüft, ob Insolvenzanträge für die Tochtergesellschaften

gestellt werden müssen.

Aufgrund der überraschenden Insolvenzmeldung setzen wir zunächst unser

Kursziel und unser Rating aus, bis uns weitere Informationen über die

Zukunft von MagForce AG vorliegen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/24695.pdf

Kontakt für Rückfragen

GBC AG

Halderstraße 27

86150 Augsburg

0821 / 241133 0

research@gbc-ag.de

Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR. Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:

http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung

Datum (Uhrzeit) der Fertigstellung: 27.07.2022 (14:51 Uhr)

Datum (Uhrzeit) der ersten Veröffentlichung: 27.07.2022 (15:30 Uhr)

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.