Original-Research: Nynomic AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Nynomic AG

Unternehmen: Nynomic AG

ISIN: DE000A0MSN11

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 14.09.2020

Kursziel: 31,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Pierre Gröning

Ausweitung der Partnerschaft mit renommierter EW Group belegt Nynomics

Technologiestärke und bietet umfangreiches Potenzial

Nynomic hat letzte Woche die Ausweitung der Technologiepartnerschaft mit

Agri Advanced Technologies (AAT) verkündet, die als Tochter der global

tätigen EW Group agiert ('Erich Wesjohann Gruppe', u.a. Weltmarktführer im

Bereich der Geflügelzucht). Während erste Erlösbeiträge aus kurzfristigen

Projekten bereits nächstes Jahr realisiert werden dürften, ist die engere

Bindung an diesen 'Leuchtturmkunden' ein erneuter Beleg für Nynomics hohe

Lösungskompetenz und besitzt u.E. vor allem langfristig überaus attraktive

Perspektiven.

Lösung zur Geschlechtsbestimmung im Hühnerei mit substanziellem

Langfristpotenzial: Innerhalb der EW Group konzentriert sich AAT auf die

Entwicklung von speziellen Anwendungstechnologien für die Tierzucht und

-haltung (u.a. Sortier- und Impfmaschinen für Geflügel oder technische

Lösungen zur Futterdesinfektion). Nach ersten gemeinsamen Projekten in den

vergangenen beiden Jahren (MONe: Umsatz im niedrigen sechsstelligen Bereich

p.a.) zielt eines der nun verkündeten Leitprojekte auf die von AAT

beauftragte Entwicklung einer vollautomatischen spektroskopiebasierten

Lösung zur Bestimmung des Geschlechts von Hühnerküken zu einem sehr frühen

Zeitpunkt bereits im Ei ('in ovo').

Damit adressiert Nynomic ein innovatives Anwendungsfeld, das nicht zuletzt

durch den jüngst vorgestellten Gesetzentwurf zum Verbot des 'Kükentötens'

in Deutschland ab Ende 2021 eine ausgeprägte rechtliche ebenso wie

industrielle Relevanz aufweist und für Brütereien angesichts von rund 44

Mio. getöteten Küken p.a. allein in Deutschland von zentraler Bedeutung

ist. Dabei bietet AAT bereits heute auf Basis spezialisierter Messtechnik

die weltweit erste praxistaugliche nicht-invasive Lösung, die derzeit bei

minimaler Fehlerquote (< 5%) dem Durchsatz von modernen Brütereien

gerecht werden kann (> 20.000 geprüfte Eier pro Stunde und Maschine). Da

die Messung bis dato jedoch erst am 7.-15. Bebrütungstag zuverlässig ist

und gemäß Gesetzentwurf ab 2024 nur noch Methoden mit Wirksamkeit vor dem

siebten Tag zugelassen sind, wollen AAT und Nynomic diese bisherige

'Brückentechnologie' mit einer Weiterentwicklung als Pioniere ablösen. In

Anbetracht der hierfür benötigten hochpreisigen Spektrometer und der

Absicht der EW Group, die Geräte weltweit zu vermarkten, dürfte das

Erlöspotenzial für Nynomic perspektivisch im deutlich siebenstelligen

Bereich liegen.

EW Group könnte zu bedeutendem Großkunden werden: Ungeachtet dieses

'Leitprojekts' besitzt die Partnerschaft mit der EW Group u.E. vor allem

langfristig überaus attraktives Potenzial. So agiert der Großkonzern

(2018/19: 2,7 Mrd. Euro Umsatz mit > 13.000 Mitarbeitern) neben der

Geflügelzucht in zahlreichen angrenzenden Bereichen der Tierzucht und

-gesundheit, in denen spektroskopische Messlösungen einen spürbaren

Mehrwert in der gesamten Prozess- und Qualitätskontrolle bieten können.

Insofern dürfte für Nynomic in den nächsten Jahren die Aussicht auf

umfangreiche Folgeaufträge bestehen.

Fazit: Die intensivierte Partnerschaft mit der EW Group bekräftigt unsere

positive Sicht auf Nynomics nachhaltige Wachstumsperspektiven und belegt

einmal mehr die Fähigkeit des Konzerns, verschiedenste industrielle

Problemfelder mit innovativen Lösungen gezielt zu adressieren. Wir sind

unverändert optimistisch und bestätigen Rating und Kursziel.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/21591.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.