Original-Research: PANTAFLIX AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu PANTAFLIX AG

Unternehmen: PANTAFLIX AG

ISIN: DE000A12UPJ7

Anlass der Studie: Erststudie

Empfehlung: Kaufen

seit: 22.03.2022

Kursziel: 2,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Henrik Markmann

Bereit für eine Neuverfilmung

Als der Medien- und Technologiekonzern PANTAFLIX 2016 mit seiner

eigenentwickelten Streaming-Plattform angetreten ist, um Millionen

außerhalb ihres Heimatlandes lebenden 'Expatriates' heimischen Content

zugänglich zu machen und damit die herkömmlichen Strukturen der globalen

Filmdistribution herauszufordern, war die (Börsen-)Euphorie groß. Die

Grundidee erschien sinnvoll, jedoch zeigte sich bereits einige Quartale

später, dass die geschürten Markterwartungen nicht erfüllbar waren. Mit dem

darauffolgenden Einbruch der Aktie verschwand der Konzern vom Radar vieler

institutioneller Investoren.

Nach einer personellen ebenso wie strategischen Neuausrichtung erscheint

PANTAFLIX nun jedoch bereit für eine Neuverfilmung: Während die u.E.

technologisch ausgereifte Plattform verstärkt auf (White-Label-)Lösungen

für B2B-Kunden ausgerichtet wurde und damit eine durchaus attraktive Nische

adressiert, profitiert das seit jeher profitable Stammgeschäft der Film-

und Serienproduktionen vom dynamischen Wachstum des Streaming-Marktes (CAGR

2017-25e: 15,3%). Insbesondere der Trend zu immer mehr Eigenproduktionen

der global aktiven Anbieter wie Netflix, Amazon und Apple, die sich weder

IT- noch preisseitig entscheidend voneinander abgrenzen können und daher

exklusiven Content als Differenzierungsmerkmal nutzen, dient in diesem

Geschäft angesichts limitierter interner Kapazitäten dieser Konzerne als

zentraler Wachstumstreiber für externe Produzenten. So ist etwa allein bei

Netflix die Zahl der sogenannten 'Originals' von 7 Formaten in 2014 auf

über 200 in 2020 gestiegen.

Wenngleich das Wettbewerbsumfeld unter den zahlreichen, oftmals lokal

spezialisierten Produzenten durchaus kompetitiv ist, betrachten wir die

langjährige Branchenerfahrung, das starke Netzwerk in der Filmindustrie mit

besonderen Beziehungen zu populären Akteuren wie dem Schauspieler Matthias

Schweighöfer sowie die starke Reputation durch zahlreiche international

erfolgreiche Filme und Serien als klare Assets von PANTAFLIX. Exemplarisch

hierfür kann nicht zuletzt der in 2021 für Netflix gedrehte Film 'Army of

Thieves' genannt werden, der in über 90 Ländern auf Platz 1 der Charts

landete.

Mit einem avisierten Konzernerlös von 'mindestens' 30,0 Mio. Euro (MONe:

31,5 Mio. Euro) sowie einer erheblichen Verbesserung der Profitabilität auf

ein EBIT zwischen -2,5 Mio. Euro und Break-Even (MONe: -2,2 Mio. Euro)

dürfte man die Erfolge aus dem Produktionsgeschäft nach überstandener

'Corona-Krise' bereits in den Geschäftszahlen 2021 erkennen. Auch mit Blick

auf 2022 und 2023 scheint die Pipeline aussichtsreich. So hat PANTAFLIX

u.a. jüngst über den Zuschlag für das bisher größte Produktionsprojekt der

Firmengeschichte berichtet (MONe: >15 Mio. Euro Volumen). In Kombination

mit den in den letzten Quartalen initiierten Kostensenkungs- und

Effizienzmaßnahmen sollte sich das absehbare Wachstum u.E. auch zunehmend

in den Ergebniskennziffern widerspiegeln, weswegen wir mittelfristig eine

Ausweitung der EBIT-Marge auf über 8% erwarten.

Fazit: PANTAFLIX hat mit der Refokussierung auf das profitable

Produktionsgeschäft und der Neuausrichtung der Plattform die Weichen

gestellt, um zukünftig wieder profitabel zu wachsen. Wir nehmen die Aktie

in Erwartung positiven operativen Newsflows mit einer Kaufempfehlung und

einem DCF-basierten Kursziel von 2,00 Euro in die Coverage auf.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/23649.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.