Original-Research: PREVOIR GESTION ACTIONS Fonds - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu PREVOIR GESTION ACTIONS Fonds

Unternehmen: PREVOIR GESTION ACTIONS Fonds

ISIN: FR0007035159

Anlass der Studie: Auszug aus: GBC Fonds Champions 2022

Empfehlung: 5 von 5 GBC-Falken

Letzte Ratingänderung:

Analyst: Felix Haugg

Auszug aus GBC Fonds Champions 2022: In schwierigen Momenten ergeben sich

oft die besten Investmentgelegenheiten'

Die Performance summierte sich im Jahr 2021 auf 36,9%.

Der Fonds Prévior Gestion Actions verfolgt mit seinem bottom-up Stock

Picking-Ansatz eine Strategie mit dem Fokus auf eigentümergeführte

Unternehmen. Durch diesen Fokus liegt der Anlageschwerpunkt auf Mid- bis

Large-Caps in den Euro-Ländern, wobei der Schwerpunt auf Deutschland,

Niederlande, Frankreich und Italien liegt. Hintergrund der Investmentidee

ist, dass die Interessen des Managements mit denen der Investoren

gleichgeschaltet sind. Emittenten, die zu sehr vom Staat bzw. staatlichen

Subventionen abhängig sind, gehören tendenziell nicht zum Investmentfokus.

Darüber hinaus setzt das Fondsmanagement auf zukunftsträchtige

Geschäftsfelder. Der Return on Capital Employed sollte dauerhaft über den

Kapitalkosten liegen, womit das Unternehmen längerfristig Werte schaffen

kann. Nach einer positiven Bewertung und dem Aufbau einer Position verfolgt

der Fondsmanager einen langfristigen Investmentansatz. Schwächephasen

können zum Positionsaufbau genutzt werden.

Investitionsexits werden von der relativen erwarteten Marktperformance

abhängig gemacht. Sofern das Fondsmanagement davon ausgeht, dass bestimmte

Mikrowerte oder Branchen die Benchmark in den kommenden Jahren nicht mehr

deutlich schlagen, werden Desinvestitionen bei bestimmten Titeln

vorgenommen. Neben einer detaillierten Unternehmensanalyse ist für den

Fondsmanager der Zugang zum Management ein ausschlaggebender Grund für ein

Investment. So werden nahezu täglich Gespräche mit unterschiedlichen

Vorständen geführt, um ein besseres Verständnis für die

Unternehmensstrategie und das Management zu erlangen.

Seit der Fondsauflage konnte der Fonds eine durchschnittliche jährliche

Rendite in Höhe von 8,5 % und eine Gesamtrendite von 528,1 % erzielen.

Damit sehen wir den Fonds als äußerst erfolgreich an. Zu Beginn des Jahres

2022 erfolgte ein Managementwechsel bei dem Fonds PREVIOR GESTION ACTIONS.

Der langjährige Fondsmanager Herr Armin Zinser übergab altersbedingt das

Management an den neuen Fondsmanager Herr Louis Puga. Herr Zinser bleibt

jedoch PREVOIR GESTION weiter als Consultant erhalten und steht dem neuen

Manager zur Seite.

Unabhängig von dem Managementwechsel wurde an der langjährigen

Anlagestrategie mit dem Fokus auf Unternehmen mit einem bewährten

Geschäftsmodell mit zukunftsorientiertem Wachstum, gepaart mit einem

exzellenten Management festgehalten. Der Fonds PREVOIR GESTION ACTIONS

zeigte somit auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie unter dem neuen

Management eine äußerst starke Rendite-Entwicklung. Diese positive

Performance summierte sich im Jahr 2021 auf 36,9%. Mit einer deutlichen

Outperformance von rund 13,5% konnte die Benchmark der 'EURO STOXX NR' zum

wiederholten Mal deutlich geschlagen werden.

Wir stufen, insbesondere aufgrund der sehr guten langfristigen Entwicklung

und des ebenfalls sehr guten Corporate Access des Managements, die

Investmentstrategie weiterhin als positiv ein und gehen davon aus, dass die

gewählte Strategie auch in Zukunft erfolgreich vom neuen Fondsmanager Louis

Puga umgesetzt werden kann. Durch das langfristige Know-How, das durch die

Beraterfunktion von Herr Zinser weiterhin zur Verfügung steht, sowie die

hohe Transparenz des Fonds rechtfertigen eine positive Einschätzung. Wir

sehen die Anlagestrategie weiterhin als sehr gut an und vergeben weiterhin

fünf von fünf GBC-Falken.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/24667.pdf

Kontakt für Rückfragen

GBC AG

Halderstraße 27

86150 Augsburg

0821 / 241133 0

research@gbc-ag.de

Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,6a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:

http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung

Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Originalstudie GBC Fonds Champions 2022: 04.07.2022 (16:14 Uhr)

Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe der Originalstudie GBC Fonds Champions 2022: 05.07.2022 (12:00 Uhr)

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.