Original-Research: STEICO SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu STEICO SE

Unternehmen: STEICO SE

ISIN: DE000A0LR936

Anlass der Studie: Studie

Empfehlung: Kaufen

seit: 08.07.2020

Kursziel: 40,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Charlotte Meese

Nachhaltigkeit und Klimaschutz durch Corona nicht einzudämmen

STEICO ist ein in Europa führender modularer Systemanbieter für ökologische

Bauprodukte. Mittels weitgehend automatisierter Produktionsverfahren bietet

das Unternehmen seinen Kunden eine Vielzahl an Produkten aus nachwachsenden

Rohstoffen an und konnte sich erfolgreich als One-Stop-Shop für den

nachhaltigen Hausbau etablieren.

Dank der Marktführerschaft für Holzfaser-Dämmstoffe (europäischer

Marktanteil rund 35%) und des komplementären Produktangebots in der

ökologischen Nische verzeichnete STEICO in den letzten Jahren dynamische

Wachstumsraten sowohl im Umsatz (CAGR 2012 2019: +9,7%) als auch im

Ergebnis (EBIT CAGR 2012-2019: +24,1%) und wuchs damit schneller als der

Gesamtmarkt. Die Attraktivität des Unternehmens beruht jedoch nicht nur auf

der starken Positionierung gegenüber den Wettbewerbern und der hohen

operativen Effizienz, sondern ergibt sich vor allem aus den weiterhin

intakten strukturellen Markttreibern der europäischen Bauwirtschaft und dem

daraus entstehenden Marktpotenzial.

Angesichts spezifischer Markttrends wie nachhaltigem und ökologischem Bauen

(Green Building), der weiter zunehmenden Urbanisierung und der Verschiebung

zum Holz- wie auch Fertigbau sollte STEICO auch künftig überproportional

zum Gesamtmarkt wachsen. Für zusätzliche Umsatzdynamik dürften zudem der

Roll-Out der Elementfertigung in weiteren Märkten sowie, vor dem

Hintergrund der bereits sehr hohen Kapazitätsauslastung, eine mögliche

Kapazitätserweiterung um eine dritte Anlage zur Produktion höhermargiger

Furnierschichthölzer (LVL) sorgen. Aufgrund der starken operativen

Aufstellung und der soliden Bilanzrelationen sollte das Unternehmen daher

nach einer Corona bedingten Wachstumsdelle in 2020 mittelfristig ein

Umsatzniveau von 400 Mio. Euro überschreiten (MONe CAGR 2020-2023e: 10,9%)

und mit einer von uns erwarteten Rückkehr zu einer zweistelligen EBIT-Marge

in 2023 auch weiterhin eine über dem Wettbewerb liegende Profitabilität

erzielen (MONe Ø 2020-2023e: 9,2%).

Für das aktuelle Geschäftsjahr sehen wir das Risiko negativer operativer

Auswirkungen durch die Corona-Pandemie als überschaubar an, zumal die

umsatzstärksten Monate im Baugewerbe noch bevorstehen und der Sektor

aufgrund des Bauüberhangs bislang als Konjunkturstabilisator dient. Analog

der weiterhin guten Wachstumsaussichten in den Submärkten (Fertig-/Holzbau)

erachten wir daher für 2020 das Erreichen des oberen Endes der bereits im

Vorfeld der Q1-Zahlen korrigierten Guidance (Umsatzwachstum zwischen 0 und

5%; EBIT-Marge zwischen 7,5 und 8,5%) als wahrscheinlich und haben dies

entsprechend in unseren Prognosen reflektiert.

Die attraktiven Fundamentaldaten und Wachstumsaussichten von STEICO ergeben

auf Basis unserer DCF-Bewertung sowie historischer Multiples noch weiteres

Upside-Potenzial.

Fazit: STEICO ist u.E. ein qualitativ hochwertiges Unternehmen, das sich

produktseitig in einer äußerst interessanten Wachstumsnische bewegt und von

der dynamischen Entwicklung im Holzbausektor überproportional profitieren

sollte. Wir sind nachhaltig von der Equity Story überzeugt und nehmen die

Aktie daher mit dem Rating 'Kaufen' und einem Kursziel von 40,00 Euro

wieder in die Coverage auf.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/21185.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.