Original-Research: The NAGA Group AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu The NAGA Group AG

Unternehmen: The NAGA Group AG

ISIN: DE000A161NR7

Anlass der Studie: Research Comment

Empfehlung: Kaufen

Kursziel: 12,75 Euro

Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022

Letzte Ratingänderung:

Analyst: Cosmin Filker

Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum in 2021; Guidance für 2022 deutlich

über unseren Erwartungen; Schätzungen und Kursziel angehoben

Gemäß vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2021 hat die The

NAGA Group AG (kurz: NAGA) erwartungsgemäß ein deutliches Umsatzwachstum

erreicht. Gegenüber dem Vorjahr wurde der Konzernumsatz auf 55,3 Mio. EUR

(VJ: 24,35 Mio. EUR) mehr als verdoppelt und damit gleichzeitig sowohl die

ursprüngliche Guidance (Umsatzguidance: 50 - 52 Mio. EUR) als auch unsere

Umsatzschätzungen (GBC-Prognose: 54,06 Mio. EUR) übertroffen. Auch beim

vorläufigen EBITDA in Höhe von 12,8 Mio. EUR (VJ: 6,57 Mio. EUR) wurde ein

deutlicher Anstieg erreicht. Da jedoch die bewussten Investitionen in

Kundenwachstum zu höheren Marketingaufwendungen geführt hatten, lag das

vorläufige EBITDA leicht unter der ursprünglichen EBITDA-Guidance (13 - 15

Mio. EUR) sowie unterhalb unserer Schätzung (GBC-Prognose: 14,39 Mio. EUR).

Wie erwartet, hatte die Gesellschaft dabei nicht nur von den für Online-

Broker günstigen Marktvorgaben profitiert, durch die umgesetzte

Fokussierung auf das Kerngeschäft sowie die ausgeweiteten

Marketingaktivitäten haben zum Erfolg beigetragen. Insgesamt verdoppelte

sich das Handelsvolumen von 121 Mrd. EUR (2020) auf über 250 Mio. EUR

(2021) und die Neukundenzahl konnte deutlich auf 277.000 (VJ: 122.000)

angehoben werden. Produktseitig wurde beispielsweise NAGA Pay in den Markt

eingeführt, womit die Kunden stärker in die NAGA-Produktwelt eingebunden

werden sollen.

Für das laufende Geschäftsjahr hat die Gesellschaft, neben der geplanten

Fortsetzung der internationalen Expansion, die Einführung neuer Produkte

angekündigt. Im ersten Quartal 2022 soll mit NAGAX eine neue Social-

Trading-Plattform mit Fokus auf Kryptowährungen in den Markt eingeführt

werden. Gemäß eigenen Angaben soll dabei jeder Nutzerbeitrag auf der

Plattform automatisch in einen NFT umwandelt werden, welcher monetarisiert

werden kann. Darüber hinaus bietet NAGA seit Ende 2021 ausgewählten

Partnerunternehmen ihre Technologie im Rahmen einer White-Label-Lösung als

SaaS-Modell an. Hierdurch soll weiteres Geschäft generiert werden.

Die Finanzierung des weiteren Kundenwachstums, möglicher strategischer

Zukäufe sowie der weiteren Produktentwicklung wurde durch eine

Finanzierungsrunde im November 2021 deutlich ausgeweitet. Mit der Ausgabe

von rund 4,25 Mio. Aktien zu einem Preis von 8,00 EUR wurden zusätzlich

rund 34 Mio. EUR eingeworben. Bereits im September 2021 wurde im Rahmen

einer Kapitalerhöhung Wachstumskapital in Höhe von 22,7 Mio. EUR

vereinnahmt.

Auf dieser Basis hat die Gesellschaft im November 2021 erstmals eine

Guidance für das laufende Geschäftsjahr 2022 publiziert. Dabei wird ein

Konzernumsatz in Höhe von 95 bis 105 Mio. EUR und ein EBITDA zwischen 25

und 30 Mio. EUR erwartet. Beide Werte liegen jeweils deutlich oberhalb

unserer bisherigen Prognose (siehe Researchstudie vom 08.11.2021). Wir

passen unsere Schätzungen an die Unternehmens-Guidance an und heben damit

unsere Umsatzschätzung auf 96,78 Mio. EUR (bisher: 81,10 Mio. EUR) und

unsere EBITDA-Prognose auf 25,48 Mio. EUR (bisher: 16,99 Mio. EUR) deutlich

an. Aufgrund dieser höheren Basis heben wir auch unsere 2023er Schätzungen

an.

Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells ergibt sich daraus, unter

Berücksichtigung der letzten Kapitalerhöhung, ein neues Kursziel in Höhe

von 12,75 EUR (bisher: 11,70 EUR). Wir vergeben weiterhin das Rating

KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/23267.pdf

Kontakt für Rückfragen

GBC AG

Halderstrasse 27

86150 Augsburg

0821 / 241133 0

research@gbc-ag.de

Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR. Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:

http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung

Datum (Zeitpunkt) Fertigstellung: 18.01.22 (13:02 Uhr)

Datum (Zeitpunkt) erste Weitergabe: 19.01.22 (09:30 Uhr)

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.