Original-Research: Valneva SE - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Valneva SE

Unternehmen: Valneva SE

ISIN: FR0004056851

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Hinzufügen

seit: 19.08.2022

Kursziel: EUR12,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Valneva SE (ISIN:

FR0004056851) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes stuft die Aktie auf ADD

herab und senkt das Kursziel von EUR 12,50 auf EUR 12,00.

Zusammenfassung:

Das EBITDA des ersten Halbjahres 2022 lag aufgrund von Abschreibungen im

Zusammenhang mit der Reduzierung von COVID-19-Impfstoffbestellungen aus

EU-Mitgliedstaaten unter unserer Prognose. Die Verkäufe der Reiseimpfstoffe

Ixiaro und Dukoral erholen sich jedoch rasch, da sich der internationale

Reisemarkt wieder erholt, und letzte Woche gaben Valneva und Pfizer den

Beginn der Phase-3-Studie für ihren Borreliose-Impfstoffkandidaten VLA15

bekannt. Valneva geht außerdem davon aus, dass die Einreichung einer

Biologics License Application (BLA) bei der FDA für den

Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553 bis Ende dieses Jahres

abgeschlossen sein wird. Darüber hinaus gab Valneva während der

Präsentation der Halbjahresergebnisse ein Update zu zwei

Impfstoffkandidaten im Frühstadium, die das Unternehmen vorantreibt. Das

Management geht davon aus, dass der präklinische Wirksamkeitsnachweis für

VLA1554 (Humanes Metapneumovirus) bis Ende des Jahres erbracht wird,

während sich ein weiterer präklinischer Kandidat, VLA2112

(Epstein-Barr-Virus), derzeit in einer späten Evaluierungsphase befindet.

Eine Studie von Bjornevik at al., die Anfang des Jahres in der

Fachzeitschrift Science veröffentlicht wurde, legt nahe, dass EBV die

Hauptursache für Multiple Sklerose ist, wobei eine kürzlich erfolgte

EBV-Infektion das Risiko, an Multipler Sklerose zu erkranken, um das

32-fache erhöht. Aufgrund ihres präklinischen Status beziehen wir diese

Impfstoffkandidaten jedoch noch nicht in unser Bewertungsmodell ein. Wir

haben unser Kursziel von EUR12,50 auf EUR12,00 gesenkt, da wir unsere

Umsatzprognosen für den COVID-19- Impfstoff gesenkt haben und auch die

Verkäufe des Impfstoffs Ixiaro (gegen Japanische Enzephalitis) an das

US-Verteidigungsministerium in den Jahren 2022 und 2023 geringer ausfallen

als zuvor angenommen. Wir stufen die Empfehlung von Kaufen auf Hinzufügen

zurück.

First Berlin Equity Research has published a research update on Valneva SE

(ISIN: FR0004056851). Analyst Simon Scholes downgraded the stock to ADD and

decreased the price target from EUR 12.50 to EUR 12.00.

Abstract:

H1/22 EBITDA was below our forecast due to writedowns in connection with

the scaling back of COVID-19 vaccine orders from EU member states. However,

sales of the travel vaccines Ixiaro and Dukoral are recovering rapidly as

the international travel market revives and last week Valneva and Pfizer

announced the initiation of the phase 3 trial of their Lyme disease vaccine

candidate, VLA15. Valneva also expects to complete submission of a

Biologics License Application (BLA) to the FDA for the chikungunya vaccine

candidate, VLA1553, by the end of this year. Furthermore, during the H1/22

results presentation, Valneva provided an update on two of the early-stage

vaccine candidates which it is advancing. Management expects preclinical

proof of concept to be achieved for VLA1554 (human metapneumovirus) by the

end of this year, while another preclinical asset, VLA2112 (Epstein-Barr

Virus), is currently in a late-stage evaluation phase. A study by Bjornevik

at al., published in the periodical Science earlier this year, suggested

EBV as the leading cause of multiple sclerosis, with a recent EBV infection

causing a 32-fold increase in the risk of developing multiple sclerosis.

However, given their preclinical status, we do not yet include these

vaccine candidates in our valuation model. We have lowered our price target

from EUR12.50 to EUR12.00 to reflect a reduction in our COVID-19 vaccine sales

forecasts, and also lower 2022 and 2023 sales of the Ixiaro vaccine

(against Japanese encephalitis) to the US Department of Defense than

previously modelled. The recommendation goes from Buy to Add.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des

Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/25101.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.