Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Wolftank-Adisa Holding AG

Unternehmen: Wolftank-Adisa Holding AG

ISIN: AT0000A25NJ6

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 01.06.2021

Kursziel: 46,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Niklas Bentlage

Jahreszahlen für 2020 treffen unsere Erwartungen - Marktumfeld für

Umwelttechnikunternehmen Wolftank-Adisa vielversprechend

Wolftank-Adisa hat gestern die Zahlen für das Geschäftsjahr 2020

veröffentlicht, die im Einklang mit unseren Schätzungen und der

Unternehmensprognose stehen. Das 'Shell-Urteil' sowie die jüngste

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

untermauern das für Wolftank-Adisa derzeit äußerst positive Marktsentiment.

Keine großen Überraschungen bei den Jahreszahlen: Mit -32,4% yoy sank der

Umsatz in 2020 u.a. aufgrund von Projektverschiebungen und

Reisebeschränkungen auf 35,0 Mio. Euro, womit die im November ausgegebene

Guidance exakt und unsere Prognose (MONe: 34,5 Mio. Euro) sogar leicht

übertroffen wurde. Das EBIT lag mit -1,8 Mio. Euro rund 3,1 Mio. Euro unter

dem Vorjahreswert und damit sowohl oberhalb der Guidance (ca. -2,0 Mio.

Euro) als auch leicht über unserer Schätzung (MONe: -2,0 Mio. Euro). Neben

der geringeren Erlösbasis ist die negative Ergebnisentwicklung dabei im

Wesentlichen auf gestiegene Personalkosten (Personalkostenquote: 20,5% vs.

12,5% in 2019) infolge eines Kündigungsverbots in Italien und eine um 170

BP höhere Materialkostenquote zurückzuführen. Für dieses Jahr stellt das

Unternehmen die Rückkehr auf das Umsatzniveau von 2019 (51,8 Mio. Euro) in

Aussicht. Wir halten nicht zuletzt aufgrund der erfreulichen Nachrichten im

Wasserstoff-Bereich eine leichte Steigerung von +3,8% im Vergleich zu den

Erlösen aus 2019 für wahrscheinlich (MONe: 53,8 Mio. Euro).

Profiteur der Klimainitiativen: Letzte Woche entschied das Bezirksgericht

in Den Haag, dass Shell seinen CO2-Ausstoß bis 2030 um 45% im Vergleich zu

2019 senken muss, deutlich mehr als das Unternehmen bisher in seiner

Planung (-20% bis 2030) vorsah. Neben der Signalwirkung, die dieses Urteil

für die Bedeutung der Klimaziele innerhalb von Unternehmen haben dürfte,

sollte das Urteil auch dazu führen, dass die großen Ölkonzerne weniger neue

Tankanlagen für fossile Brennstoffe errichten bzw. bestehende Anlagen

zurückbauen und im Gegenzug die Investitionen in kohlenstoffarme Energie

deutlich aufstocken. Beides beurteilen wir als vorteilhaft für

Wolftank-Adisa, denn geringere Investitionen in neue Tankanlagen erhöhen

den Sanierungsbedarf der bestehenden Anlagen und die jahrzehntelangen

Geschäftsbeziehungen mit den großen Ölkonzernen positionieren das

Unternehmen u.E. bestens, um bei der Errichtung neuer Wasserstoff- oder

LNG-Tankanlagen eine nennenswerte Rolle zu spielen. Zusätzlich kündigte

Wirtschaftsminister Altmaier letzten Freitag an, dass der Bund 62 deutsche

Wasserstoff-Projekte mit über acht Milliarden Euro fördern will. Auch wenn

Wolftank- Adisa laut Vorstand aktuell an keinem der aufgeführten Projekte

beteiligt ist, verdeutlicht diese Meldung u.E. das positive Marktsentiment

und das zunehmend verbindliche Engagement der Politik beim Aufbau einer

Wasserstoffinfrastruktur.

Fazit: Die berichteten Jahreszahlen für 2020 stehen im Einklang mit unseren

Schätzungen. Das Shell-Urteil und die aktuellen Meldungen rund um die

Wasserstoffförderung unterstreichen das für Wolftank-Adisa derzeit

aussichtsreiche Marktumfeld und bekräftigen unsere positive Sicht auf den

Investment Case. Wir bestätigen unser Rating und erhöhen nach

Fortschreibung unseres DCF-Modells das Kursziel von 44,00 Euro auf 46,00

Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22543.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

-übermittelt durch die EQS Group AG.-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.