Quartalsdividende, Wachstum und Diversifikation mit wenig Risiko. Das mögen Anleger!

Chartausbruch bei Osisko Gold Royalties!

Der Kursausbruch scheint geglückt! Wir sehen nun ein Kursziel auf 18 Monate von gut 37 CAD! Das wäre ein lockerer Verdoppler plus Dividenden...

Osisko Gold Royalties auf Wachstumskurs und 93% Bruttomarge!

Die weltweit viertgrößte Royalty-Gesellschaft Osisko Gold Royalties besitzt derzeit wohl das größte Wachstumspotential mit dem geringsten geopolitischen Risikoprofil in seiner Peer-Group. Das Portfolio von über 150 Royalties und Streams, wovon 17 derzeit aktiv zum Cashflow beitragen, sorgten für hervorragende Q1 Ergebnisse 2021.

Quelle: Osisko Gold Royalties

 

Beeintruckende Q1 Zahlen zeigen das zukünftige Potential

So konnten weiterhin Rekord-Cash-Margen und starke operative Cashflows erzielt werden. Insgesamt konnten mit 19.960 Goldäquivalent Unzen im 1. Quartal fast 10% mehr Unzen Goldäquivalent erwirtschaftet werden als im Vorjahr. Dies sorgte für Rekord-Umsätze im Bereich Royalties und Streams von 49 Millionen kanadischen Dollar, fast 30% mehr als im Vorjahr und einer sensationellen Bruttomarge von 93,6 %. Der operative Cashflow konnte um über 40% auf 36,7 Millionen kanadische Dollar gesteigert werden, so dass ein Nettogewinn von 10,6 Millionen$ im Gegensatz zum letztjährigen Verlust von 13,3 Millionen kanadischen Dollar zu Buche steht. Osisko Gold Royalties verfügt über eine starke Bilanz und erhebliche finanzielle Kapazitäten, denn mit fast 120 Millionen kanadischen Dollar an Barmitteln und nicht genutzten Kreditlinien von über 385 Millionen kanadischen Dollar verfügt man über genug Feuerkraft, um auch in Zukunft in neue Wachstumsprojekte zu investieren. Wie bereits im April 2021 geschehen, als das Unternehmen sechs Lizenzgebühren und eine Edelmetallabnahme für insgesamt 32,6 Millionen kanadischen Dollar in bar erwarb. Vier der Lizenzgebühren beziehen sich auf Claims, die über dem Multi-Millionen-Unzen-Projekt Spring Valley liegen, und die derzeitige Nettoschmelzabgaben genannt NSR auf Spring Valley von 0,5 % auf 2,5 % bis 3,0 % erhöhen. Im Zuge der guten Quartalsergebnisse konnte das Unternehmen wiederum eine überzeugende Quartalsdividende für Q2-2021 von 5 Cents verkünden, was weiterhin zur höchsten Dividendenrendite von ca. 1,3% in der Peer-Group führt.

Quelle: Osisko Gold Royalties - Bagger mit Strom betrieben und ESG konform.

Fazit

Die derzeitige Produktpipeline und die nun vorgetragenen beeindruckenden Quartalszahlen unterstreichen das zukünftige Potential von Osisko Gold Royalties. Osisko ist weiterhin davon überzeugt sein Produktionsziel von 78.000 bis 82.000 Unzen Goldäquivalent bei einer Cash Operating Margin von 97% erreichen zu können. Als absoluter Vorteil erweist sich dabei, dass man in der Vergangenheit relativ billig mittel- und langfristige Royalties für einige vielversprechende Explorations- und Entwicklungsliegenschaften erwerben konnte. Das Unternehmen ist sehr gut aufgestellt, zahlt quartalsweise Dividenden die eher noch steigend dürften und wir sehen das Unternehmen als unterbewertet an.

Dies ist keine Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien. Jeder muss selber wissen was für ein Risiko er eingehen kann und sich zutraut. Jeder ist für sich selber verantwortlich.

Achtung Interessenkonflikt: Ich besitze die im Artikel besprochenen Aktien bzw. sind diese im SRC Mining Special Situations Zertifikat enthalten.

Glück auf und herzliche Grüße aus der Schweiz.

Ihr Jochen Staiger

CEO Swiss Resource Capital AG

NEU! SRC Mining Special Situations Zertifikat: http://www.wikifolio.com/de/ch/w/wf0srcplus

Es gilt der Disclaimer der SRC AG: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Anmeldung Einladungsliste für virtuelle Roadshows: http://eepurl.com/bScRBX

Alle SRC Sonderreports zum Download: https://www.resource-capital.ch/de/reports/

Nutzen Sie unseren kostenlosen Newsletter auf Deutsch: ►: http://eepurl.com/08pAn

Abonnieren Sie unseren YouTube Kanal ►: https://www.youtube.com/user/ResourceCapitalAG?sub_confirmation=1


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz