Acronis ernennt Patrick Pulvermüller zum Chief Executive Officer

(FOTO)

Schaffhausen, Schweiz (ots) - Acronis (http://www.acronis.de) , ein führender

Anbieter für Cyber Protection (https://www.acronis.com/de-de/cyber-protection/)

-Lösungen, ernannte heute den Branchenveteranen Patrick Pulvermueller zum Chief

Executive Officer. Er ist Spezialist für Cloud-Software und Hosting und wird ab

dem 1. Juli 2021 bei Acronis das Steuer übernehmen. Damit wird Pulvermueller zum

Nachfolger von Serguei Beloussov, der das Unternehmen 2003 gegründet hat und

seit 2013 als CEO tätig ist.

Vor seinem Wechsel zu Acronis war Pulvermueller bei GoDaddy zuletzt als

President of the Partner Business tätig. Hier leitete er die strategische

Expansion der Hosting-, Produktivitäts- und Sicherheits-Services mithilfe eines

Netzwerks aus Fachhändlern und Agenturpartnern. Pulvermueller verbindet diese

Erfahrungen mit seiner Expertise bei der Produktentwicklung. Er ist anerkannter

Experte für die Entwicklung erfolgreicher Cloud-basierter

Markteinführungsstrategien, insbesondere über ein Netzwerk aus Service

Providern, Resale-Kanälen sowie strategischen Allianzen. Pulvermueller war auch

bereits als Vorstand bei der Host Europe GmbH sowie als Group CEO bei der Host

Europe Group (HEG) tätig, wo er zuvor bereits die Position des Group COO

innehatte.

"Ich freue mich darauf, Teil des Acronis Teams zu werden, mit dem großartigen

Partnernetzwerk zusammenzuarbeiten und Serguei Beloussovs Vision von

branchenweit führenden Cyber Protection-Services voranzubringen", betonte

Pulvermueller. "Acronis ist ideal aufgestellt, um den Markt für Data Protection

und Cyber Security aufzurollen und dabei neu zu definieren, wie Service Provider

RMM-Dienste (Remote Monitoring and Management) sowie PSA-Dienste (Professional

Services Automation) einsetzen. Ich freue mich darauf, mein Wissen und meine

Erfahrung im Service Provider-Geschäft einzubringen, damit wir diese Gelegenheit

bestmöglich nutzen können."

Pulvermueller übernimmt das Steuer an einem wichtigen Wendepunkt. Gerade erst

hat Acronis mehr als 250 Millionen US-Dollar in einer Investitionsrunde

erhalten, an der CVC Capital Partners VII und weitere Geldgeber teilgenommen

haben und die den Wert des Unternehmens auf mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar

erhöht. Acronis möchte jedoch nicht nur die eigene Technologie- und

Produktentwicklung beschleunigen, sondern zudem mithilfe dieser Investition die

eigenen Markteinführungsinitiativen erweitern - ein Bereich, in dem

Pulvermueller seine umfassende Erfahrung einbringen kann. Er soll das

umfangreiche Partnernetzwerk weiter ausbauen, zu dem Managed Service Provider

(MSPs), Managed Security Service Provider (MSSPs), Hosting-Partner,

Cloud-Distributoren, Cloud-Aggregatoren, Network Service Provider und viele mehr

gehören.

René Bonvanie, Chairman of the Board of Directors bei Acronis, bemerkt dazu:

"Nachdem wir die Bewertung von Acronis in den letzten 19 Monaten um mehr als 1,5

Milliarden US-Dollar gesteigert haben, ist das Unternehmen auf einem

hervorragenden Wachstumskurs - und das alles dank der Cyber

Protection-Strategie, die Serguei Beloussov gestartet hat. Angesichts Patrick

Pulvermuellers erwiesener Kompetenz bei der Skalierung schnell wachsender

Unternehmen sowie seinen Erfolgen in einer Channel-orientierten Umgebung sind

wir zuversichtlich, dass er den Erfolg von Acronis weiter steigern und das

Unternehmen fit für die Zukunft machen wird."

Als Gründer und größter Anteilseigner von Acronis wird sich Serguei Beloussov

auch weiterhin ins Unternehmen einbringen. Er ist Mitglied im Board of Directors

und zudem als Chief Research Officer tätig, wo er die Technologie- und

Forschungsstrategie leitet. Serguei Beloussov wird sich auf fortschrittliche

Technologien wie Autonomous Research, Data Management, Cyber Network, Cyber

Platform sowie Enterprise-Produkte konzentrieren. Er wird auch das Acronis

Programm für Hochschulbeziehungen ausbauen, beispielsweise mit dem Schaffhausen

Institute of Technology (https://sit.org/) (SIT) in der Schweiz, das er im Jahr

2019 mitgründete.

Bei der Ankündigung merkte er an: "Ich bin stolz auf die bisherigen Erfolge von

Acronis und glaube, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, den Staffelstab an

Patrick Pulvermueller zu übergeben. Wir haben lange nach einer hervorragenden

Führungskraft gesucht, und Patrick Pulvermuellers Erfolgsbilanz, sein

Partner-orientierter Ansatz sowie seine betriebliche Kompetenz waren

überzeugende Argumente. Er bringt die notwendige Erfahrung mit, um die Mission

von Acronis voranzubringen, unsere Geschäftsabläufe zu verbessern und

milliardenschwere Einnahmequellen zu erschließen. Damit macht er unser

Unternehmen, unsere Produkte und unsere Partnerschaften fit für die Zukunft."

Über Acronis

Acronis vereint Data Protection und Cyber Security in einer integrierten,

automatisierten Cyber Protection-Lösung, die mit Verlässlichkeit, Verfügbarkeit,

Vertraulichkeit, Authentizität und Sicherheit (kurz: SAPAS) die

Herausforderungen der modernen digitalen Welt bewältigt. Dank flexibler

Deployment-Modelle, die die Anforderungen von Service Providern und

IT-Verantwortlichen erfüllen, bietet Acronis hervorragende Cyber Protection für

Daten, Applikationen und Systeme mit innovativen Lösungen, die Virenschutz der

nächsten Generation, Backup, Disaster Recovery und Verwaltung für den

Endpunktschutz umfassen. Unterstützt durch erweiterten Malware-Schutz mit

modernster Maschinenintelligenz und Blockchain-basierte Authentifizierung

schützt Acronis Ihre Daten in allen lokalen, Cloud-basierten und hybriden

Umgebungen - zu geringen und vorhersagbaren Kosten.

Acronis wurde 2003 in Singapur gegründet und ist seit 2008 in der Schweiz

eingetragen. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 1.600 Mitarbeiter an 33

Standorten in 18 Ländern. Den Acronis Lösungen vertrauen bereits mehr als 5,5

Millionen Privatanwender und 500.000 Unternehmen - einschließlich 100 % der

Fortune 1000-Unternehmen und erstklassige Profisport-Teams. Acronis Produkte

können über mehr als 50.000 Partner und Service Provider in über 150 Ländern und

in mehr als 40 Sprachen erworben werden.

Pressekontakt:

Andreas Rossbach | Cooperate Communications Manager Europe & Israel

Email: mailto:andreas.rossbach@acronis.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/144061/4962375

OTS: Acronis